10 Lebensmitteln, die unseren Körper schneller altern lassen

Lebensmitteln, die unseren Körper schneller altern lassen

Lebensmittel im Faltencheck

Die Ernährung wirkt sich nicht nur auf das Gewicht des Menschen aus, sondern hinterlässt auch anderweitig Spuren im Körper. Einige Lebensmittel lassen unseren Körper schneller altern. Natürlich kann der Alterungsprozess nicht aufgehalten werden, aber durch gesunde Ernährung kann die Gesundheit und das äußere Erscheinungsbild positiv beeinflusst werden.

Warum man unbedingt Rhabarber essen sollte

Hier findest du also die 10 Lebensmittel, die sich negativ auf Haut und Körper auswirken und daher besser nicht (oder nur in geringem Maße) auf deinem Teller landen sollten.

1. Zucker

Zucker gehört zu den schädlichsten Lebensmitteln mit den größten Auswirkungen auf die Haut. Durch die Aufnahme von zu viel Zucker (oder aber auch Kohlenhydraten, die sich schnell in Zucker umwandeln lassen), steigt der Blutzuckerspiegel und zerstört wichtige Proteine, die für die Elastizität der Haut verantwortlich sind. Dass Zucker in einem Lebensmittel enthalten ist, ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich – daher immer einen Blick auf die Nährstofftabelle werfen.

Auch die künstliche Süße ist schlecht für unseren Körper
Auch die künstliche Süße ist schlecht für unseren Körper

2. Süßstoffe

Auch die künstliche Süße ist schlecht für unseren Körper. Die Stoffe Saccharin und Aspartam kommen in Lebensmitteln wie Pudding, Eis oder Gebäck vor und bringen unsere Verdauung ordentlich durcheinander. Ein übermäßiger Verzehr von Süßstoffen kann auf lange Sicht sogar zu Diabetes führen – und diese Zuckerkrankheit wirkt sich negativ auf die Alterung des Körpers aus.

Mache diesen Test, um zu erfahren, wie lange dein Leben dauern wird

3. Alkohol

Beim Alkohol gilt wie bei vielen anderen Lebensmitteln auch: Die Menge macht das Gift. Alkohol dehydriert den Körper und lässt die Haut fahl erscheinen. Außerdem kommen Falten deutlicher zur Geltung und häufig erscheinend auch geplatzte Äderchen an der Oberfläche der Haut. Die einzige Ausnahme macht ein qualitativ guter Rotwein (natürlich nur in Maßen!). Dieser enthält Resveratrol, welches freie Radikale bindet und somit die Haut schützt.

Alkohol dehydriert den Körper und lässt die Haut fahl erscheinen
Alkohol dehydriert den Körper und lässt die Haut fahl erscheinen

4. Salz

Das allseits beliebte Salz kann auch zur vorschnellen Alterung unseres Körpers beitragen. Zu viel von diesem Gewürz führt zu dunklen Augenringen und einem aufgedunsenen Erscheinungsbild.

Außerdem sorgt Salz dafür, dass unser Körper verstärkt Wasser einlagert und der Blutdruck erhöht wird.

Ganz auf Salz verzichten muss man allerdings nicht – es ist jedoch wichtig, einen Ausgleich durch Kalium zu schaffen. Dieses findet sich in Bananen, Joghurt oder Trockenfrüchten wieder.

Bremse die schlimmste Ursache dafür, dass dein Körper langsam seine Lebenskraft verliert

5. Gluten

Immer mehr Menschen entwickeln eine Gluten-Intoleranz und können keine glutenhaltigen Lebensmittel vertragen. Das Klebereiweiß findet sich in allen Produkten aus Weizen, Dinkel oder Roggen wieder, aber auch in Fertiggerichten wird es häufig verarbeitet. Gluten kann zu einer Entzündung im Dünndarm führen und in der Konsequenz zu Bauchschmerzen, Blähungen oder Durchfall.

Der Konsum von Softdrinks erschwert die Zellregeneration und lässt uns im Laufe der Zeit älter aussehen
Der Konsum von Softdrinks erschwert die Zellregeneration und lässt uns im Laufe der Zeit älter aussehen

6. Softdrinks

Gerade in der warmen Sommerzeit greifen wir häufig zu gesüßten Limonaden und Softdrinks. Diese sind nicht nur allein schon aufgrund ihres Zuckergehaltes schlecht für den Körper. Der Konsum von Softdrinks erschwert die Zellregeneration und lässt uns im Laufe der Zeit älter aussehen. Auch die Phosphorsäure, welche sich vor allem in cola-haltigen Getränken wiederfindet, wirkt sich negativ auf unsere Knochen aus. Die Knochen werden durch erhöhten Konsum geschwächt und es kann im schlimmsten Fall zu Knochenschwund kommen.

6 Tipps, durch die deine Mittagspause maximal gesund, effektiv und erholsam wird

7. Gesättigte Fette

Gesättigte Fettsäuren finden sich vor allem in fettigem Fleisch oder Milchprodukten. Diese Fette setzen sich in unseren Blutgefäßen ab und können auf lange Sicht gesehen dazu führen, dass unsere Arterien verstopfen. Außerdem kann die Sehkraft durch einen übermäßigen Verzehr beeinträchtigt werden.

Gesättigte Fettsäuren finden sich vor allem in fettigem Fleisch oder Milchprodukten
Gesättigte Fettsäuren finden sich vor allem in fettigem Fleisch oder Milchprodukten

8. Verbranntes Grillgut

Grillen ist eine beliebte Aktivität im Freien mit Freunden, Nachbarn oder Familie. Wenn das Fleisch oder Gemüse jedoch zu lange auf der Flamme gelassen wird, bekommt es häufig eine schwarte Kruste. In dieser befinden sich krebserregende Stoffe, welche Gift für den Körper sind – also lieber nicht mitessen.

Alterungsprozess – Was ist auf deiner Seite und was ist gegen dich?

9. Kaffee

Manch einer kommt ohne eine Tasse morgens gar nicht aus dem Bett – allerdings sorgt Kaffee auch für eine Beeinflussung des Schlafrhythmus. Das Koffein ist noch Stunden später im Körper und verschlechtert den Erneuerungsprozess der Haut. Dadurch sehen wir sehr schnell älter aus als wir wirklich sind.

Das Koffein ist noch Stunden später im Körper und verschlechtert den Erneuerungsprozess der Haut
Das Koffein ist noch Stunden später im Körper und verschlechtert den Erneuerungsprozess der Haut

10. Haltbare Milch

Die beliebte H-Milch wird sehr stark erhitzt, was bei übermäßigem Verzehr zu einer Übersäuerung des Körpers führt. Mit einem Wechsel zwischen frischer und haltbarer Milch, ist man hier auf der sicheren Seite.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email