Biene Maja Geburtstagstorte Bienenstichtorte mit Zuckerpaste

( 4.4 von 5 )
Loading...
  • biene_maja_geburtstagstorte-deutsche_rezepte-bienenstich_biene_maja
  • biene_maja_geburtstagstorte-deutsche_rezepte-biene_maja_tortenboeden
  • biene_maja_geburtstagstorte-deutsche_rezepte-bienetorte_mit_stachel
  • schwerSchwierigkeit
  • 12Portionen
  • 25 minVorbereitungszeit
  • 1:10 hKoch-/Backzeit
  • 1:35 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

Teig

300 g Zucker
8 Eier
400 g Mehl
2 TL Backpulver
50 g Mandelblätter

Füllung

500 ml Sahne
250 ml Milch
1 p. Puddingpulver Vanille

Überzug

400 g Rollfondant gelb
200 g Rollfondant schwarz

Creme

100 g Milchmädchen
50 Butter

 

Beschreibung

Teig zubereiten:

  1. Die Eier mit dem Zucker schlagen, Mehl und Backpulver dazugeben und alles gut verrühren.
  2. Die Mandelblätter in einer Pfanne etwas anrösten.
  3. Den Teig in 2 Springforme geben und die Mandelblättchen darauf verteilen.
  4. Den Kuchen bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

Creme zubereiten:

  1. 250 ml Sahne mit der Milch und dem Puddingpulver verrühren.
  2. Die restlichen 250 ml Sahne steif schlagen und zum Pudding unterheben.
  3. Die Kuchen auskühlen lassen und vorsichtig beide Böden quer durchschneiden.
  4. Die Puddingcreme auf den unteren Böden streichen und die oberen Böden mit den Mandeln darauf legen.

Biene Maja Überzug:

  1. Creme aus Milchmädchen und Butter zusammen rühren und den gesamten Kuchen von außen beschmieren.
  2. Die Torte für 20 – 30 Minuten kalt stellen.
  3. Den gelben Rollfondant ausrollen und die gekühlte Torte eindecken.
  4. Aus dem gelben Fondant Bienenbeine und Bienenhände formen und entsprechend reinsetzen.
  5. Aus dem schwarzen Rollfondant 2 breite Streifen schneiden und auf die Biene auflegen.
  6. Den Stachel ebenfalls aus dem schwarzen Fondant basteln und entsprechend am Ende platzieren.
  7. Den Kopf bzw. Gesicht einer Biene, in diesem Fall Biene Maja kann man auf einem Fotopapier ausdrucken, ausschneiden und vorne gut einstecken.