Eingelegte Gurken nach russischer Art | Gurken selber einlegen

Eingelegte Gurken nach russischer Art

Gurken ohne Kochen einlegen | Gewürzgurken mit Dill, Piment und Estragon

YieldScale Content 1 Desktop

Eingelegte Gurken nach russischer Art

Eingelegte Gurken nach russischer Art

Bitte Rezept bewerten

4.75 von 16 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 10 Personen
Kalorien 53 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 3

Anleitung
 

  • Die Gurken für 3-4 Stunden ins Wasser legen. Spitzen nach Bedarf abschneiden.
  • Dillstängel in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und zusammenbinden.
  • Knoblauchzehen schälen und halbieren.
  • Meerrettich-Wurzel schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Eine Hälfte der Gewürze auf den Gefäßboden eines großen Glases legen.
  • Dann die Gurken darauflegen und dann wieder Gewürze.
  • Für den Sud 1 Liter Wasser mit 1 Handvoll groben Salz aufkochen und abkühlen lassen.
  • Die Gurken mit dem Sud vollständig bedecken.
  • Bei Zimmertemperatur mindestens 2-3 Tage stehen lassen. Danach kühl lagern!

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 53kcalKohlenhydrate: 11gEiweiß: 2gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 215mgKalium: 407mgBallaststoffe: 3gZucker: 7gVitamin A: 152IUVitamin C: 21mgKalzium: 61mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Salzgurken selbst einlegen | Leckeres Einlegegurken Rezept

Scroll to Top