Ferkel mit Buchweizen Porosjonok s gretschnewoj kascheij – Поросенок c гречневой кашей

( 0 out of 5 )
Loading...
Ferkel mit Buchweizen Porosjonok s gretschnewoj kascheij - Поросенок c гречневой кашей
  • mittelSchwierigkeit
  • 10-12Portionen
  • 30 minVorbereitungszeit
  • 1:30 hKoch-/Backzeit
  • 2:0 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

  1. Das kleine Ferkel erst einmal in kaltes Wasser, dann für 2-3 Minuten in kochendes Wasser tauchen.
  2. Dann reinigen Sie die Haut mit einem Messer.
  3. Anschließend befüllen Sie das Schwein mit vorgekochtem in Zwiebeln angedünsteten Buchweizen und gehackten Eiern.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Füllung gleichmäßig verteilt ist, und nähen sie den Bauch zu.
  5. Anschließend reiben Sie das Ferkel mit Wodka und Salz ein.
  6. Legen Sie es auf ein Backblech und schieben sie es in den stark erhitzten Backofen. Sobald das Schwein rundum gebräunt ist, reduzieren Sie die Hitze. Lassen Sie das Ferkel weiter garen, und übergießen es alle 10 Minuten mit dem austretenden Bratfett
  7. Wenn das Ferkel gar ist, schneiden sie es bei den Rippen auf, so dass Dampf entweichen kann, und lassen es dann einige Minuten abkühlen.
  8. Entfernen sie das Nähgarn und nehmen den Buchweizengrieß raus.
  9. Beim Servieren legen sie die Fleischteile auf ein Tablett in Form eines Ferkels hin. Geben sie den Buchweizengrieß außen herum und verzieren es mit Kräutern und gekochten Karotten.
Call to action banner image
x

Lost Password