Gefüllte Auberginen mit Bulgur, griechischen Joghurt und Sultaninen

Gefüllte Auberginen mit Bulgur, griechischen Joghurt und Sultaninen

Gefüllte Auberginenröllchen mit Mayonnaise, Käse und Knoblauch

YieldScale Content 1 Desktop

Gefüllte Auberginen mit Bulgur, griechischen Joghurt und Sultaninen

Gefüllte Auberginen mit Bulgur und Sultaninen

Gebackene Auberginen, mit einer Füllung aus Bulgur, Sultaninen, Kräutern, Nüssen und Oliven erinnert an orientalische Küche. Serviert mit dem griechischen Joghurt hat dieses leckere Auberginengericht eine leichte Säure, sowie ein vollmundiges Aroma, welches in Kombination mit dem Knoblauch besonders zur Geltung kommt.

Bitte Rezept bewerten

5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 35 Min.
Einweichzeit 10 Min.
Gesamt 1 Std. 5 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 585 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 3

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
  • Zitronenschale mit einer feinen Reibe abreiben.
  • Zitronensaft auspressen.
  • Den Knoblauch mit der Zitronenschale, den Gewürzen, dem Salz und ¾ des Öls vermischen.
  • Die Auberginen der Länge nach mit dem Messer halbieren.
  • Das Gemüse mit dem Schnitt nach oben auf das Backblech legen und kreuzförmige Einschnitte darauf machen.
  • Auberginenhälften großzügig mit der Knoblauchmarinade bestreichen.
  • Auberginen im Backofen 35-40 Minuten weich backen.
  • Dann einen Teil des Fruchtfleisches von den Auberginen entfernen und fein schneiden.
  • Den Bulgur in einem Sieb mit kaltem Wasser durchspülen.
  • Bulgur in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. (Verhältnis 1:1)
  • Abgedeckt 15 Minuten quellen lassen.
  • Sultaninen in eine Schüssel geben und 10-15 Minuten im Kochwasser einweichen.
  • Anschließend abseihen.
  • Oliven, Mandeln und Kräuter fein hacken.
  • Bulgur mit geschnittenen Auberginen, Sultaninen, Oliven, Nüssen und Kräutern gut vermischen.
  • Die Bulgurmischung mit dem restlichen Öl, Salz und Zitronensaft abschmecken.
  • Die Füllung in die Auberginenhälften geben.
  • Griechischen Joghurt über die gefüllten Auberginen träufeln und das Gemüse servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 585kcalKohlenhydrate: 69gEiweiß: 12gFett: 33gGesättigte Fettsäuren: 5gMehrfach ungesättigtes Fett: 4gMonounsaturated Fat: 23gTrans-Fette: 1gCholesterin: 3mgNatrium: 304mgKalium: 1007mgBallaststoffe: 19gZucker: 18gVitamin A: 522IUVitamin C: 21mgKalzium: 127mgIron: 4mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Gefüllte Auberginen mit Hackfleisch und Tomaten

Scroll to Top