Honigkuchen Medovik | Baumkuchen mit Honig und Creme

( 4 von 5 )
Loading...
  • Honigkuchen Medovik | Baumkuchen mit Honig und Creme | Backen
  • Honigkuchen Medovik | Baumkuchen mit Honig und Creme | Backen
  • Honigkuchen Medovik | Baumkuchen mit Honig und Creme | Backen
  • mittelSchwierigkeit
  • 10Portionen
  • 40 minVorbereitungszeit
  • 30 minKoch-/Backzeit
  • 1:10 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

Teig

2 Eier
100 g Zucker
100 g weiche Butter
2 EL Honig
1 p. Natron
500 g Mehl

Creme

1 Ei
120 g Zucker
30 g Speisestärke
400 ml Milch
100 g Butter

Zubereitung

Teig zubereiten:

  1. Die Eier und mit dem Zucker zwei Minuten lang mixen.
  2. Den Honig und die Butter hinzufügen und 1 weitere Minute rühren.
  3. Die Mischung kurz aufkochen, Natron einrühren und alles gut miteinander verrühren.
  4. Mehl hinzugeben für zwei Minuten den Teig durchkneten. Falls der Teig zu klebrig ist, noch ein wenig Mehl hinzugeben.
  5. Den Teig in 4-6 Teile zu Kugeln formen und abgedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Creme zubereiten:

  1. Das Ei, den Zucker und die Speisestärke vermischen.
  2. Die Milch zugeben und zum Kochen bringen.
  3. Die Butter hinzufügen und alles gut vermischen. Die Creme abgekühlen lassen.

Die einzelnen geformten Kugeln auf bemehltem Backpapier dünn ausrollen. Die einzelnen Teigschichten etwa 5 bis 7 Minuten goldbraun ausbacken und abkühlen lassen.

Auf je Teigschicht Creme verteilen und mit weiterer Teigschicht bedecken, usw. Den obersten Boden sowie die Ränder ebenfalls mit der Creme bestreichen und mit den Krümmeln bestreuen. Den Honigkuchen für 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Der Honigkuchen Medovik kann auch mit Nüssen verziert werden.