Käsekuchen mit Himbeeren Käseschokokuchen mit Mandelblättern

( 0 out of 5 )
Loading...
  • kaesekuchen_mit_himbeeren-deutsche_rezepte-europaeische_kueche-kaesekuchen_mit_himbeeren
  • kaesekuchen_mit_himbeeren-deutsche_rezepte-europaeische_kueche-kaeseschokokuchen
  • mittelSchwierigkeit
  • 12Portionen
  • 15 minVorbereitungszeit
  • 40 minKoch-/Backzeit
  • 55 minGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

  • Teig
  • Creme
  • Belag

Für den Brownie-Teig:

  1. Bitterschokolade unter ständigem Rühren in einem Topf mit der Butter schmelzen.
  2. Braunen Zucker und die Eier in die Schoko-Butter-Masse hinzugeben und alles mit dem Handmixer gut rühren.
  3. Mehl unterrühren und nochmals alles gut verrühren.
  4. Den Teig in eine kleine gefettete und in eine größere gefettete Springform füllen.

Für die Käsemasse:

  1. Frischkäse mit Zucker, Vanillezucker und einem Ei verrühren und cremig mixen.
  2. Die Käsemasse in beiden Springformen über den Brownieteig verstreichen und mit einer Gabel ein Marmormuster ziehen.
  3. Bei 180° für etwa 30-35 Minuten backen.

Für den Belag:

  1. Beide Kuchen auskühlen lassen und den kleinen Käsekucheboden auf den Großen setzen.
  2. Die gefrorenen Himbeeren auf die Böden verteilen.
  3. Den Tortenguß nach Packungsanleitung zubereiten und über die Himbeeren gleichmäßig verteilen.
  4. Den Guß fest werden lassen und den Kuchen auf eine Tortenplatte / Servierteller legen.
  5. Die Ränder vom Kuchen mit gerösteten Mandelblättern verzieren.

Den Himbeer-Käsekuchen kalt servieren!

Call to action banner image
x

Lost Password