Kirschen ohne Kerne einkochen

Kirschen ohne Kerne einkochen

Kirschmarmelade mit Schokolade | Fruchtaufstrich aus saftigen Kirschen

YieldScale Content 1 Desktop

Kirschen ohne Kerne einkochen

Kirschen lecker einmachen

Die frisch geernteten Kirschen ohne Kerne einkochen und im Winter genießen, das ist ganz einfach. Man kann die Kirschen im Kuchen und für verschiedene Füllungen und Soßen verwenden. Die Zutaten sind für 500 ml Glas ausgelegt.

Bitte Rezept bewerten

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 45 Min.
Portionen 8 Personen
Kalorien 55 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Die Beeren abspülen, trocknen und entkernen. Den entstandenen Saft der Kirschen von dem Entkernen auffangen.
  • Sauberes Schraubglas bis zur Hälfte mit Kirschen füllen.
  • Die Hälfte des Zuckers hinzu fügen, die restlichen Kirschen dazugeben und zusammen rühren, so dass sich die Kirschen aneinander reiben.
  • Mit dem restlichen Zucker bedecken.
  • Den aufgefangenen Kirschsaft dazu geben.
  • Das Glas auf einen Gitter in einen Topf stellen und bis zu ¾  des Glases mit Wasser bedecken.
  • Das Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Hitze reduzieren, so dass das Wasser leicht köchelt und 15 Minuten einkochen.
  • Die Kirschen auf den Deckel stellen und mit etwas Warmem einwickeln.
  • Nach dem vollständigen Abkühlen die eingemachten Kirschen an einen dunklen und kühlen Ort lagern.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 55kcalKohlenhydrate: 14gEiweiß: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 1mgKalium: 153mgBallaststoffe: 1gZucker: 12gVitamin A: 44IUVitamin C: 5mgKalzium: 9mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Kirsch Crumble mit Haferflocken | Gesundes Frühstück

Scroll to Top