Marmelade aus Kaki, Zucker und Maisstärke – Einfaches Dessert

Marmelade aus Kaki, Zucker und Maisstärke

Aroniabeeren Marmelade ohne Gelierzucker selber kochen

Marmelade aus Kaki, Zucker und Maisstärke

Marmelade aus Kaki, Zucker und Maisstärke

Für dieses einfache Dessert benötigt man nur fünf Zutaten. Die Marmelade kann auf das Brot geschmiert, zum Brei dazu gegeben oder einfach mit zum Tee serviert werden.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Marmelade
Land & Region Polnische Rezepte
Portionen 8 Personen
Kalorien 190 kcal

Zutaten
  

  • 6 Kaki reif, groß
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Maisstärke
  • 2 EL Wasser
  • 1 Zitrone

Anleitung
 

  • Die Schale der Kaki schälen.
  • Die Früchte mit einem Mixer pürieren.
  • Püree in einen Topf geben, Zucker hinzufügen und bei schwacher Hitze 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen.
  • Den Saft aus der Zitrone auspressen und zum Püree geben.
  • Alles gut umrühren.
  • In einer kleinen Schüssel die Maisstärke und Wasser verrühren.
  • Die Stärke langsam in das Püree zugeben.
  • Gut rühren und weitere 15 Minuten kochen, bis die Marmelade eindickt.
  • Die Kaki Marmelade vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Tipp

Die Marmelade kann in einem sauberen und gut verschließbaren Glas ca. 7-10 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Benötigte Utensilien*

  • Topf
  • Rührlöffel
  • Stabmixer
  • Zitruspresse
  • Marmeladengläser

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 190kcalKohlenhydrate: 50gEiweiß: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 2mgKalium: 203mgBallaststoffe: 5gZucker: 41gVitamin A: 2050IUVitamin C: 11mgKalzium: 10mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Johannisbeer Marmelade mit Stachelbeeren

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Hier findest du weitere ähnliche Rezepte: