Mexikanische Conchas Schokobrötchen aus Hefeteig

Mexikanische Conchas Schokobrötchen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 180 Minuten

Conchas sind in der Mexikanischen Küche eine Köstlichkeit. Da die obere Teigschicht der Schokobrötchen eingeschnitten wird, ähneln die Brötchen den Muscheln, daher der Name Concha.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 6 Stimmen )
Mexikanische Conchas Schokobrötchen
Mexikanische Conchas Schokobrötchen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 180 Minuten

Conchas sind in der Mexikanischen Küche eine Köstlichkeit. Da die obere Teigschicht der Schokobrötchen eingeschnitten wird, ähneln die Brötchen den Muscheln, daher der Name Concha.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 6 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Mittelamerika | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Mexikanische Rezepte

Zutaten

  • 3 TL Trockenhefe
  • 120 ml Wasser
  • 120 ml Milch
  • 70 g Zucker
  • 75 g Butter, weich
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 450 g Mehl
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 70 g Zucker
  • 55 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver

Utensilien

  • Schüssel
  • Teigkarte
  • Backpapier
  • Backblech
  • Messer

Anleitung

  1. Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen.
  2. Milch, Zucker, weiche Butter, Salz, Ei und 250 g Mehl hinzufügen.
  3. Alles gut zusammen kneten.
  4. Das restliche Mehl nach und nach hinzufügen und zu einem glatten Hefeteig verarbeiten.
  5. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und den Teig 5 Minuten lang mit den Händen kneten. Der Teig muss elastisch und nicht klebrig sein.
  6. Eine große Schüssel mit Pflanzenöl einfetten und den Teig hinein legen.
  7. Die Schüssel mit einem sauberen Handtuch abdecken und ca. 1,5 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  8. Den Teig in 12 gleichgroße Stücke teilen.
  9. Jedes Teigstück zu einer Kugel rollen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  10. Nun zu dem oberen Teil der Brötchen: Zucker und Butter mit einem Mixer cremig rühren.
  11. Mehl und Kakaopulver zugeben und alles zusammen kneten.
  12. Den Teig ebenfalls in 12 gleich große Stücke teilen.
  13. Jedes Teigstück zu einer Kugel rollen und diese mit einem Nudelholz oder Händen zu einem platten Teigstück formen.
  14. Diese Schokoteigstücke auf die vorbereiteten Brötchen oben auflegen.
  15. Mit einem Messer einige Schnitte auf den oberen Schokoteigstücken machen.
  16. Die Conchas mit einem Handtuch abgedeckt weitere 40 Minuten gehen lassen.
  17. Die Schokobrötchen in einem auf 190 ° C vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.