Ninjago Torte, Lloyd – Ninjago Goldener Ninjakopf aus Biskuitteig mit Karamellcreme

( 0 out of 5 )
Loading...
  • ninjago_torte_lloyd_-_ninjago-deutsche_rezepte-torte_goldener_ninja
  • ninjago_torte_lloyd_-_ninjago-deutsche_rezepte-torteschichten_goldener_ninja
  • schwerSchwierigkeit
  • 12Portionen
  • 15 minVorbereitungszeit
  • 2:0 hKoch-/Backzeit
  • 2:15 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

  • Teig
  • Creme
  • Für den Überzug

Biskuit Zubereitung:

  1. Die Butter schmelzen.
  2. Eigelb vom Eiweiß trennen.
  3. Zucker zum Eigelb geben und im heißen Wasserbad cremig mixen, bis die Creme dick und weiß wird.
  4. Mehl zu der weißen Creme sieben, jedoch noch nicht umrühren.
  5. Die flüssige Butter reingießen.
  6. Das Eiweiß in einer separaten Schüssel zum Eischnee schlagen und zu der Creme vorsichtig einrühren.
  7. Zwei Springformen ( ca. 20 cm ∅ ) mit Backpapier auslegen und den Biskuitteig reinfüllen.
  8. Im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen.
  9. Der Biskuit sollte ausgekühlt weiter verarbeitet werden.

Die Creme Zubereitung:

  1. Die Butter cremig schlagen und gekochte Milchmädchen einrühren.

Die Torte zusammensetzen und verkleiden:

  1. Die Buskuitböden einmal quer durchschneiden und alle mit der Karamellcreme bestreichen.
  2. Alle Böden aufeinander setzen und einen Ninja Kopf formen, oben etwas schmaler anschneiden.
  3. Den gelben Rollfondant ausrollen ( man kann gerne Palminfett zur Hilfe nehmen ) und kompletten Kopf einmal mit Fondant eindecken, für das Gesicht etwas freie Fläche lassen und den Rest als Tuch werfen, dabei können auch gerne Falten entstehen.
  4. Bis auf das Gesicht wird der Kopf mit dem Goldpulver verziert.
  5. Jetzt kommen die runden schwarzen Augen, diese können mit einem kleinen Kreisausstecher gemacht werden.
  6. Auch die Augenbrauen dürfen nicht fehlen. Man kann sich als Hilfe eine Vorlage vorbereiten und anhand dieser das Gesicht gestalten.
Call to action banner image
x

Lost Password