Nudeln mit Tomatensoße zum Valentinstag | Pasta Rezepte

( 5 von 5 )
Loading...
Spaghetti mit Tomatensosse zum Valentinstag
  • leichtSchwierigkeit
  • 2Portionen
  • 15 minVorbereitungszeit
  • 30 minKoch-/Backzeit
  • 45 minGesamtzeit
Rezept Drucken

Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensoße – Pasta Rezepte

Zutaten

200 g Brustfilet
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Karotte
1 Stange Staudensellerie
200 g passierte Tomaten
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Mais
Lauchzwiebel
500 g Spaghetti

 

Zubereitung

  1. Zwiebelschale abziehen und die Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  2. Knoblauch schälen und klein hacken.
  3. Karotte schälen und auf einer Reibe raspeln.
  4. Staudensellerie in kleine Stücke schneiden.
  5. Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten und aus der Pfanne rausnehmen.
  6. Die Zwiebel und den Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten.
  7. Karotten und Sellerie zugeben und kurz mit anbraten.
  8. Das Gemüse mit passierten Tomaten ablöschen. Angebratene Hähnchenstücke hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Tomatensoße ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  9. Die Spaghetti im Salzwasser bissfest kochen und auf einem Teller als Herzform anrichten. Die Tomatensoße mit Fleisch darauf verteilen, mit Lauchringen und Mais garnieren und warm servieren.

Tipp: Zu Nudeln mit Tomatensoße kann ein frischer Salat gereicht werden.

TIPP:  Döner Kebab Rezept zum selber machen | Dönerfleisch im Pita Brot mit Krautsalat

Asiatisches Nudelgericht mit Schweinefleisch Lagman | Spaghetti Rezepte

 

x

Lost Password

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen