Osternester mit Wachteleiern Hefekränze mit Zuckerstreuseln

( 0 out of 5 )
Loading...
Osternester mit Wachteleiern Hefekränze mit Zuckerstreuseln
  • mittelSchwierigkeit
  • 6Portionen
  • 15 minVorbereitungszeit
  • 25 minKoch-/Backzeit
  • 40 minGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

  1. Die Milch lauwarm erwärmen, die Trockenhefe einrieseln und verrühren, die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
  2. Zucker, Mehl, Flohsamenschalen und Butter zu der Milch geben und alles gut verkneten. 1 Stunde an einen warmen Ort gehen lassen.
  3. Den Teig in 12 gleich große Stücke aufteilen und Stränge formen.
  4. Jeweils 2 Stränge ineinander verdrehen, zum Kreis schließen und die Enden miteinander verbinden.
  5. Die Nester auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech abgedeckt nochmal ca. 1 Stunde gehen lassen.
  6. Eigelb mit Wasser verquirlen und die Oberfläche der Nester damit bestreichen.
  7. Die Böden der Eier leicht einfetten und in die Mitte der Nester setzen.
  8. Den Backofen auf 200°C vorheizen, die Osternester ca. 20-25 Minuten backen.
  9. Die Nester können nach dem Abkühlen beliebig mit Zuckerstreuseln oder Zuckerguß verziert werden.
  10. Nach dem Trocknen können kleine Wachteleier oder bunte Hühnereier aufgelegt werden.
Call to action banner image
x

Lost Password