Pikantes Kürbiscurry als Beilage für Reis

Pikantes Kürbiscurry als Beilage für Reis

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Kürbiscurry ist die perfekte Beilage zu gekochtem Reis, Kartoffelpüree, Buchweizenbrei, bestehend aus weichen Kürbisspalten in einer Tomatensauce und duftenden Gewürzen!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Pikantes Kürbiscurry als Beilage für Reis
Pikantes Kürbiscurry als Beilage für Reis

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Kürbiscurry ist die perfekte Beilage zu gekochtem Reis, Kartoffelpüree, Buchweizenbrei, bestehend aus weichen Kürbisspalten in einer Tomatensauce und duftenden Gewürzen!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Asien | Zubereitungsart: Braten, Schmoren | Menüart: Beilagen, Vegan, Vegetarisch | Küche: Asiatische Rezepte

Zutaten

  • 150 g Kürbis, geschält
  • 150-200 ml Wasser, Gemüsebrühe
  • 80 g Tomatenmark
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Schwarze Senfkörner
  • 1 TL Kümmel
  • ½ TL Curry
  • ½ TL Salz
  • Süßes Paprikapulver, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Kurkuma, nach Geschmack
  • Knoblauchpulver, nach Geschmack
  • Zwiebel, getrocknet, nach Geschmack
  • Kokosrapseln, optional

Utensilien

  • Messer
  • Topf, oder Wok
  • Rührspatel
  • Schneidebrett

Anleitung

  1. Das Kürbisfleisch schälen, in kleine, mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und die schwarzen Senfkörner dazugeben.
  3. Mit einem Deckel abdecken und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten erhitzen, bis sich alle Samen aufgelöst haben und ein schönes nussiges Aroma entstanden ist.
  4. Wenn das Geräusch nachlässt, den Kreuzkümmel hinzufügen.
  5. Den gewürfelten Kürbis unterheben.
  6. In aromatischem Öl unter Rühren 3-4 Minuten lang anbraten.
  7. Das Tomatenmark, die restlichen Gewürze und das Salz hinzufügen.
  8. Heißes Wasser oder Gemüsebrühe hineinrühren.
  9. Je mehr Wasser hinzugefügt wird, desto mehr “Soße” wird es geben.
  10. Zum Kochen bringen und auf niedrigster Stufe 30 Minuten lang schmoren. Die Kürbisspalten sollten weich werden.
  11. Das Kürbiscurry ist fertig und kann heiß oder kalt serviert werden.