Quarkkeulchen aus Hüttenkäse | Pancakes zum Frühstück

( 5 von 5 )
Loading...
Quarkkeulchen aus Hüttenkäse
  • leichtSchwierigkeit
  • 4Portionen
  • 10 minVorbereitungszeit
  • 20 minKoch-/Backzeit
  • 30 minGesamtzeit
Rezept Drucken

Zarte und fluffige Pancakes mit Ricotta Käse und Vanille

Diese Quarkkeulchen werden zuerst leicht gebraten und anschließend im Backofen weiter gebacken. Sie werden sehr saftig, man kann sie mit saurer Sahne und Obst servieren.

Zutaten

540 g Hüttenkäse
1 Ei
60 g Zucker
80 g Mehl
1-2 EL Pflanzenöl

Zubereitung

  1. Den Hüttenkäse durch ein Sieb streichen, damit die Flüssigkeit aus dem Frischkäse austritt.
  2. Das Ei mit einer Gabel verquirlen.
  3. Ei, Zucker und zwei Drittel des Mehls in den Quark geben und gut vermischen.
  4. Auf einer Arbeitsplatte etwas Mehl streuen und aus dem Quarkteig eine Wurst mit einem Durchmesser von ca. 7 cm rollen. Diese in 1,5 cm dicke Stücke schneiden und jeweils in Mehl rollen.
  5. In einer Pfanne das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  6. Die Quarkkeulchen von jeder Seite 3-4 Minuten braten.
  7. Danach die Quarkkeulchen in eine Form legen und 6–7 Minuten bei einer Temperatur von 180 °C backen.

Aromatische Quark Pancakes mit Eiern und Bananen

TIPP:  Gefüllte Pfannkuchen mit Räucherlachs und Crème fraîche

Bremse die schlimmste Ursache dafür, dass dein Körper langsam seine Lebenskraft verliert

x

Lost Password

×

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen