Russischer Honigkuchen mit Creme aus Saurer Sahne | Einfacher Schichtkuchen

( 5 von 5 )
Loading...
  • Russischer Honigkuchen mit Creme
  • Honigtorte mit Creme
  • mittelSchwierigkeit
  • 10Portionen
  • 50 minVorbereitungszeit
  • 1:30 hKoch-/Backzeit
  • 2:20 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Honigkuchen Medovik | Baumkuchen mit Honig und Creme

Zutaten

Teigböden

2 Eier
150 g Zucker
120 g Honig
85 g Butter
1 TL Backpulver
350 g Mehl

Creme

110 g Zucker
500 g saure Sahne
90 g Butter

Russische Honigtorte mit Schmandcreme | Medovik Honigkuchen

Zubereitung

Teigböden vorbereiten

  1. Eier, Zucker, Honig und Butter in einen Topf geben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und die Butter geschmolzen ist.
  2. Backpulver hineingeben. Die Masse nimmt leicht an Volumen zu und wird heller.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und das Mehl hinzufügen. Alles gut mischen.
  4. Der Teig ist ziemlich klebrig, sollte aber nicht flüssig sein! Den Teig 10 Minuten stehen lassen.
  5. Den Teig in 10-12 gleiche Stücke teilen und sehr dünn ausrollen. Abhängig davon welche Form der Kuchen haben soll, rund oder eckig ausrollen. An mehreren Stellen mit einer Gabel einstechen.
  6. Die Böden einzeln auf Backpapier legen und bei 180 Grad goldbraun ca. 3-5 Minuten ausbacken.
  7. Die Böden sind weich und können direkt nach dem Backen zurecht zugeschnitten werden.
  8. Die Verschnitte zu Krümeln zerbröseln und später für die obere Schicht zum Verzieren verwenden.
TIPP:  Johannisbeerkuchen | Tarte mit schwarzen Johannisbeeren | Backen im Sommer

Creme vorbereiten

  1. Saure Sahne mit Zucker in einen Topf geben und diesen in ein Wasserbad stellen.
  2. Etwa anderthalb Stunden unter Rühren kochen lassen, alle 5-10 Minuten umrühren.
  3. Die Creme bekommt einen Karamellton und wird seidig und cremig.
  4. Die Creme nach 90 Minuten aus dem Wasserbad nehmen und die Butter hinzufügen. Alles zu einer glatten Creme rühren.
  5. Für das Zusammensetzen der Torte kann zur Hilfe ein Tortenring oder Backrahmen verwendet werden.
  6. Die Böden nacheinander mit der Creme bestreichen und aufeinander stapeln. Die obere Schicht mit der Creme bestreichen und die Honigtorte in den Kühlschrank am besten über Nacht stellen.
  7. Vor dem Servieren den Honigkuchen mit den Krümeln bestreuen und in Stücke schneiden.

Honigkuchen Medovik mit Erdnüssen | Russische Rezepte

x

Lost Password

×

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen