Russisches Ostergebäck Kulitsch, Pascha – Кулич, пасха

Russisches Ostergebäck Kulitsch, Pascha - Кулич, пасха
  • Schwierigkeit: mittel
  • Portionen: 6
  • Vorbereitung: 10 min
  • Kochzeit: 1:30 h
  • Fertig in: 1:40 h
Loading...
(0 / 5)

Zutaten

  1. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, 6 Becher Mehl einsieben und an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. 5 Eigelbe mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Sobald die Hefe gärt, die Eigelbe zugeben.
  3. 2 geschlagene Eier, zerlassene Butter, die restlichen 6 Becher Mehl zugeben und das Ganze zu einem nicht zu festem Teig ( der Teig sollte aber auch nicht mehr an den Händen kleben ) verarbeiten.
  4. Den Teig etwas kneten und die im Wasser für 15 Minuten eingeweichte Rosinen dazugeben. Den Teig etwa 1 Stunde ruhen lassen.
  5. Anschließend den Teig in Formen ( z.B. Blechdosen ) zu 1/3 füllen, mit einem Tuch oder einer Klarsichtfolie zudecken und nochmals gehen lassen.
  6. Die Formen im vorgeheiztem Backofen bei 100 Grad zunächst 10 Minuten backen. Auf 180 Grad erhöhen und ca. 25 Minuten bis zur goldgelber Bräune backen.
  7. Mit einem Holzstäbchen testen ob der Kulitsch fertig ist.
  8. Für die Glasur: Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen. Puderzucker zugeben, fest schlagen.
  9. Die abgekühlten Kulitschi damit bestreichen und mit bunten Zuckerstreuseln bestreuen.
Call to action banner image
x

Lost Password

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies finden Sie Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen