Saftiger Zwetschgenkuchen mit nussigen Streuseln

Saftiger Zwetschgenkuchen mit nussigen Streuseln

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 150 Minuten

Dieser Zwetschgenkuchen ist ein wahres Wunderwerk! Fluffig, weicher, luftiger und lockerer Hefeteig mit saftigen Zwetschgen und traumhaft leckeren Streuseln mit Haselnüssen. Perfekt für die Herbstzeit zum Nachbacken und Genießen!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 21 Stimmen )
Saftiger Zwetschgenkuchen mit nussigen Streuseln
Saftiger Zwetschgenkuchen mit nussigen Streuseln

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 150 Minuten

Dieser Zwetschgenkuchen ist ein wahres Wunderwerk! Fluffig, weicher, luftiger und lockerer Hefeteig mit saftigen Zwetschgen und traumhaft leckeren Streuseln mit Haselnüssen. Perfekt für die Herbstzeit zum Nachbacken und Genießen!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 21 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen | Küche: Österreichische Rezepte

Zutaten

Hefeteig

  • 300 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 200 g Milch, lauwarm
  • 80 g Butter
  • 2 Eier
  • Zitronenschale, abgerieben

Füllung

  • 1,5 kg Pflaumen

Streuselteig

  • 100 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter, kalt

Utensilien

  • Schüssel
  • Esslöffel
  • Backpapier
  • Backblech
  • Teigrolle
  • Messer

Anleitung

Hefeteig zubereiten

  1. Mehl in eine Schüssel sieben und eine kleine Mulde eindrücken.
  2. Die Hefe hineinbröckeln.
  3. Eine Prise Zucker hinzufügen und ein paar Esslöffel warme Milch einrühren.
  4. Die Schüssel mit einem Handtuch bedecken und an einem warmen Ort 15 Minuten lang aufgehen lassen.
  5. Die Butter schmelzen und zusammen mit der restlichen Milch und dem Zucker zum Teig geben.
  6. Eier und die fein geriebene Zitronenschale dazugeben.
  7. Alles zu einem glatten Teig kneten.
  8. Den Hefeteig unter einem Handtuch für 1 Stunde an einen warmen Ort gehen lassen.

Füllung und Streuselteig vorbereiten

  1. Für die Füllung die Zwetschgen waschen, halbieren oder vierteln.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  4. Den Teig noch ein wenig durchkneten und mit einem Nudelholz auf die Größe des Backblechs ausrollen.
  5. Den Teig auf das Backblech legen.
  6. Die Zwetschgen dicht nebeneinander auf den Teig legen.
  7. Für die Streusel das Mehl, den Zucker, die gemahlenen Haselnüsse, den Zimt und eine Prise Salz mischen.
  8. Kalte, in Würfel geschnittene Butter dazugeben und alles zu Streuseln kneten.
  9. Den Streuselteig gleichmäßig auf den Zwetschgen verteilen.
  10. Den Zwetschgenkuchen im vorgeheizten Ofen für etwa 45 Minuten backen.
  11. Den fertigen Zwetschgenkuchen mit Schlagsahne servieren.