Schweinebraten im Backofen | Krustenbraten zubereiten

Schweinebraten im Ofen zubereiten

Schweinebraten mit Orangen Schweinefleisch nach griechischer Art

Schweinebraten im Ofen zubereiten

Schweinebraten im Backofen

Bitte Rezept bewerten

4.5 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn.
Arbeitszeit 3 Stdn. 10 Min.
Gericht Fleischgericht
Land & Region Deutsche Rezepte
Portionen 6 Personen
Kalorien 831 kcal

Zutaten
  

  • 1.5 kg Schweinefleisch von der Schulter, ohne Knochen
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Kümmel
  • Öl nach Geschmack
  • 400 ml Suppe
  • 1 Knoblauchzehe
  • Rosmarin nach Geschmack
  • 50 g Butter
  • 1 EL Zucker brauner

Anleitung
 

  • Mit einem scharfen Messer Rauten in die Schwarte vom Schweinefleisch schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und pressen und das Fleisch damit einreiben. Salzen, pfeffern und mit Kümmel bestreuen.
  • Öl in einem Bräter mit Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten, beginnend mit der Schwartenseite goldbraun anbraten.
  • Den Bräter mit Suppe aufgießen und den Schweinebraten im Ofen bei 140 Grad 3 Stunden schmoren lassen. In der Garzeit das Fleisch immer wieder mit Brühe übergießen.
  • 30 Minuten zum Ende der Garzeit Rosmarin mit in den Bräter legen und die Ofenhitze auf 200 Grad stellen.
  • Die Butter in einer Pfanne zerlassen und den braunen Zucker einrühren.
  • Den Bräter aus dem Ofen herausnehmen. Die Schwarte des Schweinbratens mit der Buttermischung einpinseln und den Schweinebraten weitere 15-20 Minuten im Ofen backen, bis die Schwarte knusprig ist wird.

Tipp

Zum Schweinebraten Kartoffel, Knödel oder Spätzle reichen.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 831kcalKohlenhydrate: 8gEiweiß: 44gFett: 68gGesättigte Fettsäuren: 26gCholesterin: 203mgNatrium: 668mgKalium: 769mgBallaststoffe: 1gZucker: 2gVitamin A: 347IUVitamin C: 2mgKalzium: 54mgIron: 3mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Hackbraten mit Ei | Falscher Hase | Ostermenü mit Hackfleisch

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Hier findest du weitere ähnliche Rezepte: