Sibirische Pelmeni mit Hackfleisch und Zwiebeln | Russische Teigtaschen

( 5 von 5 )
Loading...
Sibirische Pelmeni mit Hackfleisch und Zwiebeln
  • mittelSchwierigkeit
  • 6Portionen
  • 1:50 hVorbereitungszeit
  • 10 minKoch-/Backzeit
  • 2:0 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Mit Fleisch gefüllte russische Teigtaschen | Pelmeni Rezept

Zutaten

330 g Mehl
2 Eier
6 g Salz
115 ml Wasser
200 g Rindfleisch
230 g Schweinefleisch
40 g Zwiebeln
10 g Salz
90 g Wasser
Pfeffer
Zucker

Wareniki Rezept | Teigtaschen mit Kartoffel und Quark aus der Ukrainischen Küche

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl durchsieben, das Wasser mit Salz und Eiern vermengen, das Mehl hinzugeben und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Etwa eine Stunde unter einem Geschirrtuch ruhen lassen.
  2. Für die Füllung das Fleisch unter dem fließendem Wasser kalt abspülen und trocken tupfen. Die Sehnen entfernen.
  3. Die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Das Fleisch und die Zwiebeln durch einen Fleischwolf drehen, mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Etwas Wasser hinzugießen (18 – 20 % vom Fleischgewicht). Alles gut vermischen.
  4. Den Teig dünn ausrollen und mit einem gönnen Glas Kreise ausstechen. Auf jeden Kreis etwas Fleischfüllung geben, die Teigkanten aufeinander klappen und fest zusammendrücken. Die Pelmeni auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech legen und kühl stellen.
  5. Das Wasser im Kochtopf salzen und zum Kochen bringen (Für 1 kg Pelmeni ca. 4 Liter Wasser und 40 g Salz). Bei schwacher Hitze 8-10 Min. kochen.
  6. Mit Schmand, zerlassener Butter oder Essig servieren.
TIPP:  Blätterteigtaschen aus Französcher Küche | Teigtaschen aus Blätterteig gefüllt mit Himbeeren und Käse

Gekochte Maultaschen mit Kartoffel | Wareniki Russische Teigtaschen

x

Lost Password

×