Tartelettes mit Quark und Blaubeeren – Leichtes Sommer Gebäck

( 5 out of 5 )
Loading...
Mürbegebäck - Tartelettes mit Quark
  • leichtSchwierigkeit
  • 9Portionen
  • 30 minVorbereitungszeit
  • 12 minKoch-/Backzeit
  • 42 minGesamtzeit
Rezept Drucken

Ingredients



  1. Butter in Stücken mit Zucker, Mehl und Eigelb in einer Schüssel mit dem Knethaken des Handrührgerätes kneten. Danach zu einem zu einem glatten Teig mit Händen verkneten.
  2. Den Mürbeteig in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Mürbeteig dünn ausrollen und 9 Kreise von 12 cm Ø ausstechen.
  4. Die Tartelettförmchen mit 10 cm Ø leicht einfetten und mit den Kreisen auslegen, die überstehenden Ränder einfach abschneiden. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Alufolie auslegen und mit Trockenerbsen füllen.
  5. Die Tarteletts im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 12-15 Minuten backen und ca. 10 auskühlen lassen.
  6. Trockenerbsen und Folie entfernen. Tarteletts aus der Form herausnehmen.
  7. Den Quark mit Vanillinzucker verrühren.
  8. Sahne steif schlagen und unter den Quark heben.
  9. Die Creme in die kalten Tarteletts legen und für 1-2 Stunden kalt stellen.
  10. Die Blaubeeren waschen und zusammen mit ein paar frischen Himbeeren auf die Tarteletts setzen.
  11. Die Tartelettes bis zum Verzehr kalt stellen.
x

Lost Password

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen