Vegane Khinkali Teigtaschen mit Pilzen und Kartoffeln | Georgische Rezepte

Vegane Khinkali Teigtaschen mit Pilzen und Kartoffeln

Chinkali mit Hackfleisch | Gefüllte georgische Teigtaschen

Vegane Khinkali Teigtaschen mit Pilzen und Kartoffeln

Vegane Khinkali Teigtaschen mit Pilzen und Kartoffeln | Georgische Rezepte

Khinkali ist eine Spezialität aus der georgischen Küche. Es sind gefüllte Teigtaschen, die im Wasser gekocht werden. Diese werden meistens mit Hackfleisch zubereitet. Bei diesem Rezept handelt es sich um eine vegane Variante ohne Fleisch, dafür mit Pilzen und Kartoffeln. Mann sollte dieses Rezept unbedingt auch dann ausprobieren, wenn man kein Veganer ist. Die Füllung bei diesen Teigtaschen ist sehr saftig, aromatisch und schmeckt unglaublich lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 50 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
0 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Teiggericht
Land & Region Georgische Rezepte
Portionen 15 Personen
Kalorien 534 kcal

Zutaten
  

Füllung

  • 600 g Kartoffeln
  • 1 kg Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • Salz nach Geschmack
  • 30 g frischer Koriander
  • Sojamilch nach Bedarf

Teig

  • 2 kg Mehl
  • 30 g Salz
  • 600 ml Wasser

Anleitung
 

Füllung

  • Die Kartoffeln weich kochen.
  • Pilze und Zwiebeln klein hacken und separat voneinander anbraten.
  • Die Kartoffeln abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  • Kartoffeln mit abgekühlten Pilzen, Zwiebeln, Salz und gehacktem Koriander vermischen.
  • Wenn die Füllung nicht saftig genug ist, Sojamilch hinzufügen.

Für den Teig:

  • das Mehl und das Salz mischen. Wasser in Teilen dazu geben und einen zähen Teig kneten.
  • Den Teig abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig in gleiche Stücke mit einem Gewicht von ca. 50 g aufteilen. Die Stücke zu einem dünnen gleichmäßigen Kreis ausrollen. Einen so dicken Teig auszurollen ist nicht einfach. Man kann auch etwas mehr Wasser hinzufügen. So wird der Teig weniger fest.
  • Ungefähr 1 Esslöffel von der Füllung auf jedes Teigstück geben.
  • Den Teig von allen Seiten nach oben ziehen, sodass die Füllung im Teig umschlossen wird.
  • Den Teig in mehrere Falten über der Füllung hochziehen und gut verschließen wobei die Falten nicht zu breit werden sollten.
  • Die Khinkali in die Hand nehmen, die Spitze etwas nach oben ziehen und den Teig vorsichtig drehen.
  • Die Spitze mit einem Messer etwa zur Hälfte abschneiden.
  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und leicht salzen.
  • Khinkali in Teilen ins Wasser geben, so dass sie dort frei schwimmen können.
  • Die Teigtaschen ca. 8 Minuten kochen und warm servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 534kcalKohlenhydrate: 111gEiweiß: 17gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 969mgKalium: 544mgBallaststoffe: 5gZucker: 2gVitamin A: 148IUVitamin C: 10mgKalzium: 35mgIron: 7mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Super leckere Russische Teigtaschen (Manti) mit Hackfleisch – russische Rezepte

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Hier findest du weitere ähnliche Rezepte: