Vegane Pilzsuppe mit Kartoffeln, Karotten und Chili

Pilzsuppe mit Kartoffeln, Karotten und Chili

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Eine aromatische und geschmackvolle Pilzsuppe mit Kartoffeln und Karotten. Pikant und würzig wird die Suppe durch Chili, der am Ende der Suppe beigemengt wird. Die vegane Suppe passt prima in die Herbstzeit.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )
Pilzsuppe mit Kartoffeln, Karotten und Chili
Pilzsuppe mit Kartoffeln, Karotten und Chili

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Eine aromatische und geschmackvolle Pilzsuppe mit Kartoffeln und Karotten. Pikant und würzig wird die Suppe durch Chili, der am Ende der Suppe beigemengt wird. Die vegane Suppe passt prima in die Herbstzeit.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten, Kochen | Menüart: Low Carb, Suppen, Vegan, Vegetarisch | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 1-2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Handvoll Pilze, getrocknet
  • 1 Chilischote
  • Schnittlauch, nach Geschmack
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Piment, nach Geschmack
  • Lorbeerblatt, nach Geschmack

Utensilien

  • Topf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Gemüseschäler
  • Pfanne
  • Holzspatel
  • Rührlöffel
  • Suppenteller

Anleitung

  1. 1 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Getrocknete Pilze in etwas Wasser einweichen.
  3. Kartoffeln und Karotten schälen.
  4. Die Schale der Zwiebel abziehen.
  5. Die Kartoffeln in grobe Würfelstücke schneiden und in den Topf mit kochendem Wasser geben.
  6. Karotten fein würfeln oder raspeln.
  7. Die Zwiebel zerkleinern und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.
  8. Die Zwiebeln zu den Kartoffeln geben.
  9. Der Suppe Pilze hinzufügen.
  10. Mit Salz und etwas Pfeffer würzen.
  11. Piment und Lorbeerblätter hinzufügen.
  12. Die Suppe 10 Minuten ziehen lassen.
  13. Schnittlauch und Chili klein hacken.
  14. Pilzsuppe in Suppenteller füllen und mit Chili und Schnittlauch garnieren.