Veganer Zucchiniaufstrich mit Lauch, Knoblauch und Kräutern

Zucchiniaufstrich mit Lauch und Knoblauch

Der Zucchiniaufstrich mit Lauch und Knoblauch ist perfekt zum Belegen vom Brot oder als Zusatz für Kartoffelpüree, Reis und andere Hauptgerichte. Der vegane Aufstrich schmeckt toll und ist mega gesund.

Bitte Rezept bewerten

4.9 Sterne aus 24 Stimmen

Zutaten

  • ¹⁄₂ kg Zucchini
  • 1 Stiel Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 75-100 ml Olivenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Kräuter, nach Geschmack
  • Peperoni, optional

Anleitung

  1. Die Zucchini auf einer groben Reibe raspeln.
  2. Einige Minuten stehen lassen, um überschüssigen Saft austreten zu lassen.
  3. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Die Zwiebeln und den Knoblauch goldig anbraten.
  6. Die Flüssigkeit aus der Zucchinimasse leicht ausdrücken.
  7. Salz und Pfeffer hinzufügen und einige Minuten in der Pfanne garen, bis die Zucchini weich sind.
  8. Den Aufstrich abkühlen lassen und die gehackten Kräuter unterrühren.
  9. Den Zucchiniaufstrich im Kühlschrank aufbewahren.

Utensilien

  • Reibe
  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Rührlöffel

Das könnte auch interessant sein