Go Back
+ servings
Bratapfel mit Vanillesauce und Nüssen - Nachtisch Rezepte

Bratapfel mit Nüssen und Vanillesoße

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Desserts
Land & Region Deutsche Rezepte
Portionen 4 Personen
Kalorien 249 kcal

Zutaten
  

Basic

Vanillesauce

Zubereitung
 

  • Äpfel waschen und den Deckel beim Apfel abschneiden. Mit einem Apfelentkerner oder Kugelausstecher die Äpfel aushöhlen und mit Butter einpinseln.
  • Quark mit Vanille, Zimt, Cranberrys und etwas Zucker verrühren.
  • Die Auflaufform mit Butter einfetten.
  • Die Äpfel abwechselnd mit gerösteten Nüssen und der Quarkcreme füllen. Den Apfeldeckel aufsetzen und in die Form setzen. Nach Belieben mit Butter bepinseln.
  • Die Äpfel im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. ( Je nach Größe der Äpfel kann die Backzeit zwischen 30-40 Minuten variieren )
  • Vanillesauce zubereiten:
  • Von der Milch 2 EL abnehmen und mit der Speisestärke verrühren, die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Eigelb mit Zucker und Vanille cremig rühren und etwas von der warmen Milch dazurühren.
  • Sobald die Milch kocht, von der Platte nehmen und die Speisestärke einrühren. Dabei einen Schneebesen benutzen. Das Ganze zum Köcheln bringen bis es eindickt und das Eigelb-Zucker einrühren.
  • Die Vanillesauce ist dickflüssig und schmeckt mit warmen Bratapfel köstlich!

Tipp

Bratapfel kann mit verschiedenen Füllungen unterschiedlich schmecken! Mann kann ihn mit Müsli, Crème fraîche und Honig, mit Nüssen, Pudding, Cranberries oder Rosinen, Milchreis ect. füllen.
Für den Bratapfel Dessert am Besten säuerliche Apfelsorten wie Boskop, Cox Orange oder Pink Lady nehmen!