Go Back
+ servings
Lockerer Kuchen mit Rhabarber

Saftiger Rhabarberkuchen aus einem lockeren Teig

Der Rhabarberkuchen aus einem lockeren Teig schmeckt saftig und durch den süß säuerlichen Rhabarber sehr erfrischend. Der einfache Rührteig wird mit frischem Rhabarber gebacken - einfacher geht ein Rhabarber Kuchen nicht.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutsche Rezepte
Portionen 6 Personen
Kalorien 340 kcal

Zutaten
  

Zubereitung
 

  • Weiche Butter, mit Zucker, Salz und Vanille cremig rühren.
  • Eier einrühren und gut durchmixen.
  • Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und durch ein Sieb zu der Ei-Butter-Masse einrieseln.
  • Alles zu einem fluffigen Teig verarbeiten.
  • Den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform glatt streichen.
  • Rhabarber waschen, putzen und in Würfel schneiden.
  • Wenn die Rhabarberstangen sehr breit sind, kann man sie noch quer durchschneiden.
  • Den vorbereiteten Rhabarber auf den Teig legen, leicht eindrücken.
  • Den Rhabarberkuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
  • Den abgekühlten Rhabarberkuchen mit Puderzucker bestreuen und in Stücke schneiden.

Tipp

Wenn man die Zutatenmenge verdoppelt, kann man einen Rhabarber Blechkuchen backen.