Go Back
+ servings
Erdbeermarmelade mit Zitronensaft und Zucker zum Frühstück

Erdbeermarmelade mit Zitronensaft und Zucker

Nach diesem Rezept wird zunächst ein Sirup aus den Erdbeeren hergestellt. Anschließend kommen die Erdbeerstückchen hinzu und werden eingekocht. Diese Marmelade schmeckt lecker, aber auch nicht zu süß und eignet sich perfekt zum Frühstück oder einer Brotmahlzeit zwischendurch, wenn einen der kleine Hunger nach etwas Süßem überfällt!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Ruhezeit 6 Stdn.
Arbeitszeit 6 Stdn. 50 Min.
Gericht Marmelade
Land & Region Russische Rezepte
Portionen 15 Personen
Kalorien 253 kcal

Zutaten
  

Zubereitung
 

  • Erdbeeren waschen, in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben.
  • Zitronen mit Hilfe der Zitruspresse auspressen.
  • 200-250 g Zucker und den Saft der Zitronen hinzufügen und gut umrühren.
  • Anschließend abdecken und ca. 6-8 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
  • Die Erdbeeren durch ein Sieb geben, den entstandenen Erdbeersaft im Kochtopf auffangen.
  • Restlichen Zucker zum Erdbeersaft hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  • Der Erdbeersirup sollte etwas um die Hälfte reduziert sein. Es ist nicht unbedingt notwendig, den entstandenen Schaum zu entfernen.
  • Die Erdbeerstückchen zum Sirup hinzufügen, zum Kochen bringen und weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss die Erdbeermarmelade in sterilisierte Gläser füllen, verschließen und auf den Kopf stellen.
  • Nach dem Abkühlen wird die Marmelade noch eindicken.

Tipp

Die Marmelade sollte am besten an einem dunklen und kühlen Ort gelagert werden.