Zwetschgenkuchen mit Mürbeteig | Pflaumen Backrezepte im Sommer

( 5 out of 5 )
Loading...
Zwetschgenkuchen
  • leichtSchwierigkeit
  • 8Portionen
  • 15 minVorbereitungszeit
  • 45 minKoch-/Backzeit
  • 60 minGesamtzeit
Rezept Drucken

Zutaten

50 g gemahlene Mandeln
250 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Zucker
125 g kalte Butter
1 Ei
2 Eigelbe
1 Zitrone
1 kg Zwetschgen
1 El Milch

 

Beschreibung

  1. Mandeln, Mehl, Salz, Zucker und Butterstückchen zusammen mit einem Ei und 1 Eigelb zu einem Mürbteig verarbeiten und ca. 1 Std. kühl stellen.
  2. 1/3 des Teiges beiseite legen und den restlichen Teig in eine Springform hineindrücken, dabei einen Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  3. Die Zwetschgen waschen, entsteinen, nach Belieben klein schneiden und auf dem Teig verteilen.
  4. Restlichen Teig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen, am Besten mit einem Pizzaschneider in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und gitterartig über den Kuchen auflegen.
  5. Das Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und das Teiggitter bestreichen.
  6. Den Zwetschgenkuchen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene ca. 40-45 Min. backen.
  7. Den Kuchen in der Form gut auskühlen lassen.

Tipp: Am nächsten Tag schmeckt der Zwetschgenkuchen besonders saftig und lecker!

TIPP:  Kürbisbrot aus Dinkelmehl | Lecker Brot backen
x

Lost Password