Geheimnisse des Kochens von leckeren Suppen

10 Geheimnisse des Kochens von leckeren Suppen

1. Wenn deine Brühe versalzen ist, verzweifele nicht. Das überschüssige Salz wird durch Mehl oder Reis adsorbiert. Lege Mehl oder Reis in einen Leinensack und koche ihn in der Brühe. Frische Tomatensuppe | Cremesuppe mit getrockneten Tomaten 2. Kochst du Geflügelsuppe, dann lege das Fleisch grundsätzlich ins kalte Wasser rein. Gibst du das Geflügelfleisch ins kochende Wasser,

weiter lesen
Lebensmittel, die dir Energie geben

17 Lebensmittel, die dir Energie geben

Ist dir schon aufgefallen, dass du nach Verzehr von bestimmtem Lebensmitteln müde wirst und nach anderen sehr aktiv?Das heißt, dass das Essen, das du zu dir jeden Tag einnimmst dich entweder schlapp oder aktiv macht. Natürlich möchtest du viel schaffen, viel sehen und viel probieren. Deswegen sollte dein Essen deine Bewegung fördern.Hier sind einige Lebensmittel,

weiter lesen
15 Tipps für schöne und köstliche und lockere Pfannkuchen

15 Tipps für schöne, köstliche und lockere Pfannkuchen

1. Damit deine Pfannkuchen gleich dick werden, musst du den Teig langsam auf die Seite der Pfanne gießen und gleichzeitig mit der anderen Hand die Pfanne schwenken, so dass sich der Teig gleichmäßig in der Pfanne verteilt. Crepes mit Schokosoße und Himbeeren – Pfannkuchenrezept für dünne Eierkuchen 2. Über die Farbe der Pfannkuchen kannst du

weiter lesen
20 Tipps zu knusprigen und weichen Waffeln

20 Tipps zu knusprigen und weichen Waffeln

1. Damit der Teig nicht am Waffeleisen haften bleibt, ist es besser nicht den gewöhnlichen Zucker, sondern Puderzucker zu verwenden.2. Die Eier für Waffelteig sollten Raumtemperatur haben, aber wenn das Rezept ein getrenntes Aufschlagen von Eiweißen beinhaltet, dann müssen sie gekühlt werden und das Eigelb sollte für eine Weile warm gehalten werden. Butter milch Waffeln

weiter lesen
10 Geheimnisse des bröseligen Mürbeteiges

10 Geheimnisse des bröseligen Mürbeteiges

Aus einem Mürbeteig kannst du unglaublich knusprige Tortenböden, Tartes und Kleingebäck zaubern. Nr. 1: Temperatur der ZutatenEs ist wünschenswert, dass deine Küche vor der Zubereitung des Teiges kühl ist.  Die Butter sollte kalt sein und das Wasser ebenfalls kühl. Nr. 2: Butter und MargarineDurch den hohen Ölgehalt von Butter ( Margarine ) wird der Knuspereffekt

weiter lesen
8 Geheimnisse eines idealen Hefeteiges

8 Geheimnisse eines idealen Hefeteiges

Für einen idealen Hefeteig ist frische Hefe das Entscheidene. Wenn du Hefe kaufst, musst du sie möglichst schnell verarbeiten, sie ist schnell verderblich. Verwende zum Auflösen der Hefe nur Milch – kein Wasser! Die Milch macht den Teig weicher und leckerer. Hefeteig mag keine Hektik und … keine Zugluft! So ist das, der größte Feind

weiter lesen
30 Geheimnisse was du über die Vorbereitung vom Teig wissen solltest

30 Geheimnisse was du über die Vorbereitung vom Teig wissen solltest

1. Bevor du mit der Zubereitung beginnst, lese das gesamte Rezept sorgfältig bis zum Ende durch und beginne erst dann. 2. Bringe alle Produkte vor der Zubereitung auf Raumtemperatur, somit lassen sich alle Komponente gut vermischen. 10 Geheimnisse des bröseligen Mürbeteiges 3. Bereite den Teig auf einmal vor und nicht in Zeitetappen, er könnte sonst

weiter lesen
20 Geheimnisse, wie du Fisch und Fischgerichte super lecker bekommst

20 Geheimnisse, wie du Fisch und Fischgerichte super lecker bekommst

1. Um Herauszufinden ob es sich um frischen Fisch handelt, tauchst du ihn ins kalte Wasserbecken. Beim Eintauchen geht der frische Fisch unter. Achte beim Kauf auf die Kiemen. Wenn die Kiemen rot sind, ist der Fisch frisch. Sind sie sehr dunkel oder blass, ist er zum Verzehr nicht geeignet. 2. Der Fisch lässt sich

weiter lesen
15 Geheimnisse, wie du einen luftig-lockeren Biskuit bekommst

15 Geheimnisse, wie du einen luftig-lockeren Biskuit bekommst

Nr. 1: Temperatur der Zutaten Alle Zutaten für den Biskuitteig müssen gleiche Temperatur haben. Je niedriger die Temperatur, desto besser. Gleiches gilt für die Schüssel, in der der Biskuit zubereitet  wird. Nr. 2: Mehl sieben Siebe das Mehl mehrmals durch ein Sieb, damit es mit Sauerstoff angereichert ist und der Teig locker wird. Nr. 3:

weiter lesen
8 Geheimnisse, wie du ein idealen Hefeteig bekommst

8 Geheimnisse, wie du ein idealen Hefeteig bekommst

Nr. 1 Für einen idealen Hefeteig ist frische Hefe das Entscheidene. Wenn du Hefe kaufst, musst du sie möglichst schnell verarbeiten, sie ist schnell verderblich. Nr. 2 Verwende zum Auflösen der Hefe nur Milch – kein Wasser! Die Milch macht den Teig weicher und leckerer. Nr. 3 Hefeteig mag keine Hektik und … keine Zugluft!

weiter lesen
x

Lost Password

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen