35 Geheimnisse beim Kochen von Obst und Gemüse

Geheimnisse beim Kochen von Obst und Gemüse

1.Möchtest du, dass die Kartoffeln schnell gar werden, dann gebe ein Löffel Margarine ins Wasser.

2. Damit deine geriebene Kartoffeln für Reibekuchen nicht dunkel werden, gebe ein wenig heiße Milch dazu.

20 Geheimnisse des Kochens von Fleischprodukten | Fleisch richtig zubereiten

3. Wenn du etwas ältere Kartoffeln kochst, können blaue Flecken entstehen, jedoch nicht wenn du etwas Essig in das Wasser gibst.

4. Kochst du rote Bete etwas länger oder dünstest sie an, verändert sich ihre Farbe zu bräunlich-gelb. Gebe etwas Essig oder Zitronensäure zum Kochen dazu und sie behält ihre ursprüngliche dunkelrote Farbe.

Kochst du rote Bete etwas länger oder dünstest sie an, verändert sich ihre Farbe zu bräunlich-gelb

5. Salat aus weißem Rettich schmeckt sehr gut, wenn du geröstete Zwiebeln dazumischt.

6. Damit der Blumenkohl seine weiße Farbe behält, lege ihn vor dem Kochen in etwas mit Zitronensäure oder Essig kalten Wasser und koche ihn anschließend im offenen Topf beim starken Sieden.

Gemüse richtig behandeln: 8 Tipps für mehr Vitamine

7. Getrocknete Pilze kannst du mehrere Stunden in leicht gesalzener Milch einlegen, das Ergebnis ist: Sie sind wie frische Pilze.

8. Um das Aroma der Zitrone zu verstärken, begieße sie vor dem Verzehr mit kochendem Wasser.

Um das Aroma der Zitrone zu verstärken, begieße sie vor dem Verzehr mit kochendem Wasser.

9. Damit deine angeschnittene Zitrone frisch bleibt, lege sie mit ihrem Schnitt auf einen mit Essig beträufelten Teller und verdecke sie mit einem Glas.

10. Ist dir die Zitrone doch trocken geworden, dann lege sie in kaltes Wasser rein und sie wird wieder saftig und frisch.

10 Grundteigarten, die du kennen solltest

11. Um die Zitronenschale leichter abreiben zu können, lege sie für einige Minuten ins Gefrierfach.

12. Beim Zitronen- oder Orangenschaleabrieb solltest du die weiße Schicht nicht mitabreiben. Der Abrieb von Zitrone oder Orange kannst du zu Torten, Desserts, süßem Gebäck und zu Fischsaucen mitgeben.

13. Geschälte Bananen werden im Obstsalat nicht dunkel, wenn du sie mit leicht Zitronen- gesäuertem kalten Wasser abspülst.

Geschälte Bananen werden im Obstsalat nicht dunkel, wenn du sie mit leicht Zitronen- gesäuertem kalten Wasser abspülst.

14. Zitrone für den Tee, kannst du vor dem Schneiden mit kochendem Wasser übergießen, dadurch wird das Aroma der Zitrone intensiviert.

15. Wenn du Saft einer Zitrone auspresst, dann nicht zu strak, der Saft kann bitter schmecken. Damit du mehr Zitronensaft heraus bekommst, halte die ganze Zitrone etwa 5 Minuten ( nicht länger ) im heißen Wasser.

16. Verwende rosa Kartoffeln zum Braten, weiße Kartoffeln für Kartoffelpüree und gelbe Kartoffel für Suppe und Kochgerichte.

Avocado richtig reifen | So wird Avocado schnell reif, aber nicht schlecht

17. Beim Backen von Kartoffel im Ofen, wird die Kartoffel weich und schön braun, wenn du sie vorher mit Öl benetzt.

18. Um die Zwiebeln für Salat nicht so ausgeprägt schmecken zu lassen, begieße sie mit kochendem Wasser.

Um die Zwiebeln für Salat nicht so ausgeprägt schmecken zu lassen, begieße sie mit kochendem Wasser.

19. Bereitest du ein Salat aus verschiedenen Gemüsesorten vor, solltest du ihn erst salzen und vermischen und erst dann mit Öl anmachen, weil sich das Salz im Öl nicht lösen kann.

20. Wenn du für dein Gericht goldig gebratene Zwiebeln haben möchtest, kannst du die Zwiebeln vor dem Anbraten leicht mit Mehl oder einer kleinen Menge Zucker bestreuen. Machst du das mit Karotten, bekommen sie eine schöne Bräunung.

21. Für die Suppe kannst du Sellerie, Karotten und Zwiebeln vorher leicht anbraten und dann in die Suppe mitgeben, so bekommt deine Suppe eine schöne goldene Farbe und das Aroma vom Gemüse wird gut erhalten.

Für die Suppe kannst du Sellerie, Karotten und Zwiebeln vorher leicht anbraten und dann in die Suppe mitgeben, so bekommt deine Suppe eine schöne goldene Farbe und das Aroma vom Gemüse wird gut erhalten.

22. Damit deine Bratkartoffeln schön knusprig werden, spüle sie nach dem Schneiden mit kaltem Wasser ab und trockne sie anschließend mit Papiertuch ab. Brate deine Kartoffeln in einer gut erhitzten Pfanne mit Öl.

10 Geheimnisse des Kochens von leckeren Suppen

23. Um das Aroma vom Gemüse beim Braten zu verbessern, solltest du es im Pflanzenöl braten und zum Schluß ein kleines Stück Butter hinzuzufügen.

24. Am gesündesten ist es wenn du das Gemüse dämpfst, so behält es die wichtigen Nährstoffe und Vitamine. Kochst du das Gemüse im Wasser, ist es besser, weniger Wasser zu nehmen, so wird das Gemüse schmackhafter.

Am gesündesten ist es wenn du das Gemüse dämpfst, so behält es die wichtigen Nährstoffe und Vitamine. Kochst du das Gemüse im Wasser, ist es besser, weniger Wasser zu nehmen, so wird das Gemüse schmackhafter.

25. Das Gemüse solltest du nur bei mäßigem Feuer anbraten, so brennt es nicht an und es schmeckt sehr lecker. Gemüse für Ragout schmeckt besser, wenn du das Gemüse separat anbrätst.

26. Wenn du paniertes Gemüse machst, achte darauf dass das Mehl in der Pfanne nicht anbrennt, da sonst der Geschmack von Gemüse leidet und viel Rauch in der Küche herrscht.

27. Du solltest das Gemüse nicht in kaltes Wasser geben, weil dadurch Hälfte aller Vitamine und Spurenelemente verloren gehen.

17 Lebensmittel, die dir Energie geben

28. Koche das Gemüse nur bei schwacher Hitze. Wenn du Kartoffel, Karotte oder rote Bete für Salat kochst dann am besten mit Schale, um ihre Nährstoffe zu erhalten.  

29. Spinat, junge Brennnesseln, Karotten und Kartoffeln sollten nur unter geschlossenem Deckel zubereitet werden. Zusätze mit Säure wie Essig, Tomatenmark, Zitronensäure – gebe diese besser zum Schluss der Garzeit dazu, weil sonst die Säure den Kochvorgang verzögert

Spinat, junge Brennnesseln, Karotten und Kartoffeln sollten nur unter geschlossenem Deckel zubereitet werden

30. Beachte, dass verschiedes Gemüse unterschiedliche Garzeit haben. Deswegen gebe nicht gleich alles an Gemüse in die Pfanne oder in den Topf.

31. Kochst du weiße Bohnen, dann wechsle nach 20 Minuten ( vom Anfang des Siedepunktes ) das Wasser. Zum frischen Wasser gebe ein paar Löffel Pflanzenöl hinzu, in diesem Fall werden die Bohnen zarter und schmackhafter.

32. Benutzt du Lorbeerblatt als Gewürz, sollte es nicht früher als 10 Minuten vor der Garzeit vom Gericht dazu gelegt werden.

20 Geheimnisse, wie du Fisch und Fischgerichte super lecker bekommst

33. Wenn du gefrorenes Gemüse aus der Packung zubereiten möchtest, dann kannst du es direkt im gefrorenen Zustand ins kochende Wasser geben ohne es vorher auftauen zu müssen.

Wenn du gefrorenes Gemüse aus der Packung zubereiten möchtest, dann kannst du es direkt im gefrorenen Zustand ins kochende Wasser geben ohne es vorher auftauen zu müssen.

34. Wenn du die rote Bete schnell kochen möchtest, dann lege sie nach 1 Stunde nach Beginn der Kochzeit ins kalte Wasser. Ein wenig Essig oder Zitronensaft wird dazu beitragen, dass die Rübe schöne kräftige Farbe behält.

35. Verwende nie gekeimte Kartoffeln (mit Augen), die Schale solcher Kartoffeln musst du um 2 Zentimeter zurückschneiden. Diese keimende Kartoffeln enthalten eine giftige Verbindung Solanin.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email