Gegrillte Makrelen mit Knoblauch und scharfer Tomatensauce

Gegrillte Makrelen mit Knoblauch und scharfer Tomatensauce

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 150 Minuten

Sind Fleischsteaks oder Hähnchenspieße vom Grill zu langweilig? Dann ist dieses Rezept perfekt als eine Alternative. Gegrillte Makrele ist lecker und gesund. Mit einer würzigen Marinade schmeckt der gegrillte Fisch köstlich, zart und saftig.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Gegrillte Makrelen mit Knoblauch und scharfer Tomatensauce
Gegrillte Makrelen mit Knoblauch und scharfer Tomatensauce

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 150 Minuten

Sind Fleischsteaks oder Hähnchenspieße vom Grill zu langweilig? Dann ist dieses Rezept perfekt als eine Alternative. Gegrillte Makrele ist lecker und gesund. Mit einer würzigen Marinade schmeckt der gegrillte Fisch köstlich, zart und saftig.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Grillen | Menüart: Gegrilltes | Küche: Finnische Rezepte

Zutaten

  • 1,2 kg Makrelen, ausgenommen
  • 100 g Tomatensauce, scharf
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • ½ TL Italienische Kräuter
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Salz, nach Geschmack

Utensilien

  • Schüssel
  • Grill
  • Grillrost
  • Grillpinsel
  • Messer

Anleitung

  1. Die Makrelen unter kaltem Wasser ausspülen.
  2. Für die Marinade scharfe Tomatensauce, Pflanzenöl, italienische Kräuter, Salz und schwarzen Pfeffer zusammenmischen.
  3. Von allen Seiten die Fische mit der Marinade bestreichen.
  4. Die Innenseite mit fein gehacktem Knoblauch bestreuen.
  5. Die Fischfilets schichten und 2-3 Stunden marinieren lassen.
  6. Gitterrost mit Öl einfetten.
  7. Die Makrelen auf den Grillrost legen.
  8. Fisch etwa 15 Minuten lang von beiden Seiten grillen.
  9. Gegrillte Makrele kann mit frischem Salat oder gegrilltem Gemüse gereicht werden.