Dekorationsideen und Tischgestaltung bei Hochzeiten und Taufen

Dekorationsideen und Tischgestaltung bei Hochzeiten und Taufen

Anzeige

Taufen und Hochzeiten stellen die größten Festlichkeiten der kirchlichen Sakramente dar. Denn bei beiden Anlässen steht ein neues Leben bzw. ein neuer Lebensabschnitt im Zentrum der Feier. Dieser Anlass wird sowohl mit der Familie wie auch mit den Freunden umfangreich gefeiert, damit dieser Tag für Alle zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Kreative Feiern im kleinen Rahmen

Doch damit diese Feierlichkeiten rundum perfekt erscheinen müssen sie umfangreich vorbereitet werden. Neben den kirchlichen Belangen und der passenden Garderobe stehen auch die Dekoration und die kulinarische Verpflegung der Gäste im Mittelpunkt der Planungen.

Wie sich der Festsaal optimal in Szene setzen lässt und welche Aspekte bei den Speisen beachtet werden sollten wird nun im Folgenden näher erläutert.

Taufen und Hochzeiten stellen die größten Festlichkeiten der kirchlichen Sakramente dar
Taufen und Hochzeiten stellen die größten Festlichkeiten der kirchlichen Sakramente dar

Schritt-für-Schritt zur perfekten Dekoration

Grundsätzlich sollten bei der Dekoration von Taufen und Hochzeiten verschiedene Teilaspekte berücksichtigt werden. Denn nur so werden Saal, Tische und Außengelände ein einheitlich stimmiges Gesamtbild ergeben, das jeden Gast zum Staunen bringen wird.

Vor jeder weiteren Planung muss der eigentliche Stil der Dekoration festgelegt werden. Ob vintage, modern, schlicht oder natürlich: Jede Stilrichtung bietet nahezu unendlich viele Möglichkeiten der weiteren Gestaltung, so dass auch viele persönliche Vorzüge in die einzelnen Gestaltungsbereiche einfließen können.

Orientalische Rezepte: 15 bunte Gerichte aus Asien

Nach der Festlegung der Stilrichtung kann nun die farbliche Komponente gewählt werden. Während bei Taufen oftmals die Geschlechterfarben rosa und blau gewählt werden, so nutzen viele Hochzeitspaare die moderne und schlichte Farbe Weiß als Grundton der eigenen Dekoration.

Anschließend lassen sich zu dieser neutralen Farbgebung noch weitere Dekoelemente in verschiedenen Farbtönen einsetzen. Sehr beliebt sind dabei die Töne Mintgrün, Lachsfarben und auch Violett.

Als eigentliche Dekoration dienen nun zahlreiche Accessoires, die ganz individuell und nach dem Geschmack der Eltern bzw. des Paares ausgewählt werden können. Ein besonderes Augenmerk sollte dabei auf die Tischdekoration gelegt werden. Denn immerhin verbringen die Gäste die meiste Zeit der Feierlichkeit an der gedeckten Tafel…..

Schritt-für-Schritt zur perfekten Dekoration
Schritt-für-Schritt zur perfekten Dekoration

Sowohl bei Taufen wie auch bei Hochzeiten sollten Tischblumen eingesetzt werden. Denn sie vermitteln nicht nur einen sehr lebendigen und natürlichen Charakter, sondern können auch mit den Farbkomponenten der übrigen Dekoration ergänzt werden.

Je nach Geschmack der Gastgeber kann zudem symbolischer Tischschmuck – wie zum Beispiel Herzen oder Dekoschalen – eingesetzt werden. Farblich passende Servietten und/ oder Tischläufer runden die Tischdekoration perfekt ab, so dass letztendlich ein stimmiges Gesamtbild entstehen wird. Individuelle und auf das jeweilige Motto abgestimmte Namensschilder und Gastpräsente runden diese Location perfekt ab und werden für staunende Blicke bei jedem einzelnen Gast sorgen!

Kerzen als kirchliche Symbolträger

Hochzeitskerzen stellen elementare Symbolträger von Hoffnung und Leben dar und dürfen somit bei keiner Taufe oder Hochzeit fehlen.

Die entsprechenden Hochzeits- und auch Taufkerzen lassen sich im Fachhandel erwerben und werden bei der kirchlichen Zeremonie entzündet. Bei der späteren Feier sollte diese Kerze beim Täufling bzw. beim Brautpaar platziert und für jeden Gast sichtbar drapiert werden.

Selbstverständlich können auch die Kerzen ganz individuell verziert werden. Hierzu können vorgefertigte Wachsbilder erworben werden, die sich ganz einfach auf die neutral weiße Kerze aufbringen lassen. Auf diese Weise lässt sich eine sehr persönliche Tauf- bzw. Hochzeitskerze kreieren, die für besonders innige Erinnerungen sorgen wird.

6 Tipps, durch die deine Mittagspause maximal gesund, effektiv und erholsam wird

Natürlich sollten auch bei der übrigen Dekoration keine Kerzen fehlen. Ob Teelichter, Stumpenkerzen oder Lichterketten: Alle Kerzen lassen sich in ganz unterschiedlicher Art und Weise in die Dekoration einbinden, so dass ein sehr gemütliches und intimes Ambiente entstehen wird.

Kerzen als kirchliche Symbolträger
Kerzen als kirchliche Symbolträger

Catering planen und perfekt in Szene setzen

Grundsätzlich sollten den Gästen ganz unterschiedliche Speisen angeboten werden. Neben Fleisch, Gemüse und Fisch ist auch ein reichhaltiges Angebot an Obst und Süßspeisen empfehlenswert.

Das Buffet sollte direkt im Festsaal – allerdings in Randnähe – aufgebaut werden. So ist das Essen stets präsent, kann jedoch in Ruhe und ohne Hektik ausgewählt werden. Je nach Caterer lassen sich zum Essen auch Servicekräfte buchen, die bei der Auswahl und der Vergabe der Speisen behilflich sind.

Somit wird die Essensvergabe völlig entspannt und komplikationsfrei ablaufen, was einen wichtigen Aspekt bei der Gastfreundlichkeit jeder Feierlichkeit darstellt.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email