Eingelegte Zwiebeln mit Knoblauch, Chili und Apfelessig für Gegrilltes

Eingelegte Zwiebeln mit Knoblauch, Chili und Apfelessig für Gegrilltes

Die roten Zwiebeln werden in einer Marinade aus Knoblauch, Pfefferkörnern, Chili und Thymian eingelegt. Die eingelegten Zwiebeln passen wunderbar zum gegrillten Fleisch wie Steak oder Schaschlik.

Bitte Rezept bewerten

4.9 Sterne aus 12 Stimmen

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 700-750 ml Wasser
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Schwarze Pfefferkörner
  • 5 Piment
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 1 Chili, getrocknet
  • 180 ml Apfelessig

Anleitung

  1. Die Zwiebel in Ringe oder Ringhälften schneiden.
  2. In ein Sieb legen und langsam kochendes Wasser darüber gießen.
  3. Die Zwiebel in ein Einmachglas legen.
  4. Salz, Zucker, gehackten Knoblauch, Pfefferkörner, Thymian und Chili hinzufügen.
  5. Alles gut umrühren, mit Essig bedecken und das Glas mit dem Deckel verschließen.
  6. Das Glas mehrmals schütteln.
  7. Die Zwiebeln 30 Minuten oder länger marinieren lassen.
  8. Die eingelegten Zwiebeln passen wunderbar zum gegrilltem Fleisch.

Tipp

Die eingelegten Zwiebeln können bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Einmachglas

Das könnte auch interessant sein