15 Kulinarische Tricks wie man köstliche Gerichte zubereitet

Kulinarische Tricks wie man köstliche Gerichte zubereitet

Bitte Beitrag bewerten

5 Sterne von 1 Stimmen

1. Getrocknete Pilze lassen sich besser in der Milch einweichen, als im Wasser.

2. Wenn der Senf trocken wird, gebe etwas Milch in den Senf.

3. Damit deine Pfannkuchen flufiger und locker werden, trenne das Eiweiß vom Eigelb und schlage das Eiweiß zum Schnee.

4. Beim Ausbacken von Pfannkuchen kühlen sich die Pfannkuchen schnell ab, stelle einen großen Teller auf einen mit kochendem Wasser Topf und lege die fertigen Pfannkuchen darauf.

5. Wenn du ein Dessert mit Schlagsahne bereitest, füge etwas Schmand hinzu, die Masse lässt sich schneller steif schalgen und wird angedickt.

Wenn du ein Dessert mit Schlagsahne bereitest, füge etwas Schmand hinzu, die Masse lässt sich schneller steif schalgen und wird angedickt.

6. Schmorfleisch wird saftiger, wenn du es zuerst von allen Seiten anbrätst. Durch die gebildete Kruste tritt beim anschließenden Schmoren kein Saft raus.

7. Wenn du das Fleisch auf einem Holzbrett abklopfst, nimmt das Holz viel Saft vom Fleisch ein. Um dies zu verhindern, befeuchte das Brett mit reichlich Wasser. Ins feuchte Holz dringt kein Saft mehr.

8. Damit dir die Kartoffelhaut beim Kochen nicht aufplatzt, stich an mehreren Stellen mit Gabel ein und koche sie im reichlich gesalzenen Wasser.

9. Gebe warme / heiße Milch in den fertigen Kartoffelpüree, machst du kalte Milch rein, färbt sich die Kartoffel gräulich an.

Gebe warme heiße Milch in den fertigen Kartoffelpüree, machst du kalte Milch rein, färbt sich die Kartoffel gräulich an

10. Damit deine für Salat gekochte Kartoffeln beim Schneiden nicht dunkel werden, gebe vor dem Kochen kleine Menge Essig (1-2 TL in einen mittelgroßen Topf) in das Wasser hinzu.

11. Solltest du nicht auf einmal eine ganze Zwiebel aufbrauchen, dann lege sie mit dem Schnitt auf einen mit Salz bestreuten Teller. Oder beschmiere die Schnittstelle mit etwas Margarine, somit bleibt Aroma und Geschmack bei der Zwiebel erhalten.

12. Um dein älteres Kartoffelpürre weicher und luftiger zu machen, gebe etwas  Schneeeiweiß hinzu.

13. Um die Pfannkuchen knusprig zu machen und eine appetitliche goldene Farbe zu erhalten, gebe Zucker (  1 Esslöffel für 1 Liter Teig ) zum Teig dazu.

Um die Pfannkuchen knusprig zu machen und eine appetitliche goldene Farbe zu erhalten, gebe Zucker ( 1 Esslöffel für 1 Liter Teig ) zum Teig dazu

14. Spüle die Kotteletts in salzigem Wasser ab, so braten sie schneller und bekommen eine schöne bräunliche Kruste.

15. Die frischen gewaschenen Kräuter kannst du in Alufolie eingewickelt im Kühlschrank 1-2 Monate aufbewahren.

Das könnte auch interessant sein

 
 
 
Scroll to Top