Lachs mit Ananas auf Zedernholz grillen

Lachs mit Ananas auf Zedernholz grillen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Der gerillte Lachs mit Ananas schaut extrem lecker aus und schmeckt auch so. Die süße saftige Ananas gibt dem Lachsfilet einen fruchtigen Kick und das Grillen auf dem Brett verleiht dem Fisch eine extrarauchige Note.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 27 Stimmen )
Lachs mit Ananas auf Zedernholz grillen
Lachs mit Ananas auf Zedernholz grillen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Der gerillte Lachs mit Ananas schaut extrem lecker aus und schmeckt auch so. Die süße saftige Ananas gibt dem Lachsfilet einen fruchtigen Kick und das Grillen auf dem Brett verleiht dem Fisch eine extrarauchige Note.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 27 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Grillen | Menüart: Fischgerichte, Gegrilltes, Rezepte mit Video | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 2 Lachsfilets, je 300 g
  • 2 Scheiben Ananas
  • Fischgewürz, nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl
  • Rosmarin, optional
  • Petersilie, optional

Utensilien

  • Zedernholz
  • Grillpinsel
  • Gasgrill

Anleitung

  1. Zedernholz gut wässern.
  2. Den Gasgrill auf 160 Grad vorheizen.
  3. Die Lachsfilets kalt abbrausen und trockentupfen.
  4. Fischgewürz mit Olivenöl verrühren und den Lachs damit bestreichen.
  5. Den Lachs auf Zedernholz legen.
  6. Die Ananasscheiben und nach Belieben Rosmarinzweig auf den Filets platzieren.
  7. Den Lachs ca. 25-30 Minuten bei 160 Grad indirekter Hitze unter geschlossener Grillhaube grillen.
  8. Den gegrillten Lachs mit Ananas auf Tellern anrichten und mit gehackter Petersilie garniert servieren.

Zedernholzbretter vor dem Grillen 1-2 Stunden im Wasser einweichen.