Lachsspieße mit Paprika und Zitrone grillen

Lachsspieße mit Paprika und Zitrone

Saftige Lachsspieße mit Paprika und Zitrone vom Grill sind geschmackvoll und aromatisch. Die Paprika passt prima zum Lachs und die Zitronenscheiben verfeinern die Grillspieße mit Aroma und Säure.

Bitte Rezept bewerten

4.9 Sterne aus 12 Stimmen

Zutaten

  • 500 g Lachsfilets, ohne Haut
  • 3 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • ½ TL Kräuter der Provence
  • ¼ TL Rotes Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Zitrone
  • ½ Rote Paprika
  • Rosmarin, nach Geschmack
  • Petersilie, nach Geschmack

Anleitung

  1. Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence und rote Paprika edelsüß mit Olivenöl anrühren.
  2. Paprika in kleine Stücke schneiden.
  3. Zitrone in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Lachsfilets in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Lachs, Paprika und Zitronenscheiben abwechselnd auf Spieße ziehen.
  6. Mit dem vorbereiteten Kräuteröl von jeder Seite bestreichen.
  7. Die Lachsspieße auf dem Gasgrill ca. 20 Minuten grillen, dabei die Spieße wenden.
  8. Die Grillspieße mit Petersilie anrichten und servieren.

Tipp

Die Lachsspieße können statt der Paprika auch mit Kirschtomaten gegrillt werden.

Utensilien

  • Schälchen
  • Grillpinsel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Gasgrill
  • Grillspieße

Video

Das könnte auch interessant sein