Lecker Lachs auf Zedernholz grillen

Lecker Lachs auf Zedernholz grillen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 20 Minuten

Durch das Zedernholz bekommt der Lachs ein wunderbares Aroma und gewinnt an Geschmack. Das indirekte Grillen verhindert, dass der Lachs den Flammen ausgesetzt wird und außerdem schön saftig bleibt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 26 Stimmen )
Lecker Lachs auf Zedernholz grillen
Lecker Lachs auf Zedernholz grillen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 20 Minuten

Durch das Zedernholz bekommt der Lachs ein wunderbares Aroma und gewinnt an Geschmack. Das indirekte Grillen verhindert, dass der Lachs den Flammen ausgesetzt wird und außerdem schön saftig bleibt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 26 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Grillen | Menüart: Fischgerichte | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 500 g Lachsfilets
  • Gewürze, nach Geschmack
  • Senf, nach Geschmack
  • Öl, nach Belieben

Utensilien

  • Grillbrett, Zedernholz
  • Gasgrill
  • Grillpinsel

Anleitung

  1. Das Grillbrett vor dem Grillen 2 Stunden im Wasser einweichen lassen.
  2. Anschließend das Grillbrett mit einem Tuch trocknen.
  3. Den Grill auf 180 Grad vorheizen.
  4. Aus Gewürzen, Senf und Öl eine Marinade anrühren.
  5. Die Lachsfilets mit kaltem Wasser abbrausen und mit Papiertüchern trocken tupfen.
  6. Mit der Hautseite nach unten auf das trockene Brett legen.
  7. Das Brett in die indirekte Zone legen und den Fisch auflegen.
  8. Etwa 6 Minuten lang den Lachs den Rauch annehmen lassen.
  9. Die Ölmarinade mit einem Grillpinsel auf den Lachs auftragen.
  10. Weitere 10-12 Minuten grillen, bis das Eiweiß austritt, so ist der Lachs gar.