Chia Samen - Superfood

Chia Samen: Was ist das und wie isst man sie?

Ein Superfood, das eine führende Position auf dem Markt eingenommen hat. Kleine Samen mit großem Potenzial.
Der Geburtsort von Chia Samen auch Salbeisamen genannt ist Mexiko. Die Chia Samen von etwa 1 mm sind farblich weiß, grau, schwarz, braun, sie unterscheiden sich nur in der Farbe, sie sind in Geschmack und Anwendung identisch.

Bereits im 4. Jahrhundert vor Christus verwendeten die Azteken und Mayas Chia Samen als Nahrung. Als Medizin erhöhten diese Samen die Ausdauer und gaben Energie. Heute werden viele Speisen mit Chia Samen zubereitet z.B. Pudding, Smoothies, Salate, Gebäck, Cocktails, Saucen und vieles mehr.

Energiekugeln mit Chia Samen | Snacks für unterwegs

Chia Samen ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren

Das Protein, das in Chia Samen enhalten ist, übersteigt den Gehalt an Hülsenfrüchten um das 2,5-fache. In Bezug auf den Gehalt an Antioxidantien liegt Chia vor Blaubeeren und im Eisengehalt in der dreifachen Menge als im Spinat, an Kalzium doppelt so hoch wie in der Milch, haben Vitamin C 7 mal mehr als in Zitrusfrüchten.

Was ist mit den mehrfach ungesättigten Fettsäuren? In Chia Samen gibt es sie achtmal mehr als im Lachs. Darüber hinaus ist Chia reich an Ballaststoffen.

TIPP:  Superfoods, die du kennen solltest
Chia Samen ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren
Chia Samen ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren

Nützliche Eigenschaften von Chia Samen

  • lindern Kopfschmerzen und chronische Müdigkeit
  • bringen Kraft und Glanz in das Haar, und frische und gesunde Farbe ins Gesicht
  • sättigen den Körper den ganzen Tag mit Energie
  • erhöhen die Gehirnaktivität
  • senken den Cholesterinspiegel und normalisieren den Blutdruck
  • widerstehen entzündlichen Prozessen
  • tragen zur Verbesserung des Augenzustands bei
  • lindern Akne, Allergien und Hautreizungen
  • beeinflussen positiv das weibliche Fortpflanzungssystem
  • helfen das Gewicht zu reduzieren, indem sie Appetit zügeln
  • stärken Knochen und Muskeln, reduzieren das Risiko von Arthritis und Gelenkentzündungen

Chia Pudding mit Erdbeeren | Einfaches Dessert

Chia Samen und ihre Verwendung beim Kochen

Chia Samen gelten als geschmacklos, obwohl einige Feinschmecker es schaffen weiche, würzige Nuancen einzufangen, die den Gerichten ihre eigene einzigartige Note verleihen. Die Chia Samen quellen in Flüssigkeit auf und verwandeln sich in zartes Gelee, sodass sie in Suppe, Brei, Joghurt, Salatdressing und Sauce “versteckt” werden können, ohne den Geschmack zu verändern. Wenn sie trocken sind, knirschen sie gut, aber manchmal bleiben sie in den Zähnen stecken.

TIPP:  Warum wir Quinoa unbedingt essen sollten?
Chia Samen und ihre Verwendung beim Kochen
Chia Samen und ihre Verwendung beim Kochen

Chia Samen gesundes Verdickungsmittel

Chia Samen werden zu Salaten, Pudding, Hüttenkäse, Nudeln, Rührei, Gemüse, Fleisch- und Fischgerichten und zum Gebäck beigemengt. Aus ihnen wird Gelee mit Früchten ohne Zusatz von Agar und Gelatine hergestellt.

Gemahlene Samen werden mit Mehl gemischt um die vorteilhaften Eigenschaften von Backen zu verbessern. Aufgrund seiner geleeartigen Konsistenz ersetzen Chia Samen erfolgreich Eier im Teig, was vorteilhaft in der veganen Küche ist. Chia Samen werden als Verdickungsmittel für Saucen, Suppen, Gelees und Desserts verwendet, was viel gesünder ist als Stärke und andere Zusatzstoffe.

x

Lost Password

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen