Diese 12 Lebensmittel werden dein Gedächtnis massiv verbessern

Lebensmittel, die dein Gedächtnis und die Gehirnfunktionen verbessern

Bitte Beitrag bewerten

5 Sterne von 2 Stimmen

1. Wasser

Wasser ist sehr wichtig für unser Gehirn. Trinkst du nicht regelmäßig Wasser schrumpfen deine grauen Zellen. Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass eine ungenügende Versorgung des Körpers mit Wasser die Gehirnfunktionen direkt beeinträchtigt.

2. Leber und rotes Fleisch

Eisenmangel ist unter anderem die Ursache dafür, dass dein Gehirn nicht genügend mit Sauerstoff versorgt wird. Deswegen ist eine ausreichende Versorgung des Körpers mit eisenhaltigen Lebensmitteln wichtig. In rotem Fleisch und in der Leber ist viel Eisen enthalten.

Leber und rotes Fleisch

3. Nüsse

Die in den Nüssen enthaltenen Omega-3-Fettsäuren, B-Vitamine, Eiweiße und Mineralstoffe lassen sie zu Energielieferanten für dein Gehirn werden. Natrium, Magnesium und Kalium haben eine entscheidende Verbesserung der Gehirntätigkeit zur Folge.

Deswegen besteht Studentenfutter aus Nüssen. Außerdem verbessert die in Walnüssen enthaltenden Alpha-Linolensäure die Sauerstoffzufuhr in deinem Gehirn.

4. Früchte

Fast alle Früchte haben dank ihrer Inhaltsstoffe eine positive Wirkung auf das Gehirn. Vor allem Beerenfrüchte haben wegen der in ihnen enthaltenen Flavonoide einen direkten Einfluss auf die Sauerstoffzufuhr in dem Gehirn. Ein Smoothie aus Blaubeeren kann die Konzentrationsfähigkeit um 20 % steigern.

Fast alle Früchte haben dank ihrer Inhaltsstoffe eine positive Wirkung auf das Gehirn

5. Eier

Da Eier große Mengen an Cholin enthalten sind sie für das Gehirn sehr wichtig. Sie verbessern die Gehirnleistung, Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis wesentlich. Eier sind eine Wohltat für dein Gehirn.

6. Milchprodukte

Milchprodukte spielen für die Funktion deines Gehirns eine wichtige Rolle. Die in ihnen enthaltenen Wirkstoffe haben auf die Gehirntätigkeit einen direkten Einfluss. In der Milch ist unter anderem Lecithin enthalten. Daraus entstehen Botenstoffe die entscheidend für die Funktion deines Gehirnes sind. Auch das in den Milchprodukten enthaltene Vitamin B12 baut einem Gehirnverfall entgegen.

Milchprodukte spielen für die Funktion deines Gehirns eine wichtige Rolle

7. Kokosöl

Kokosöl enthält besondere Fettsäure-Verbindungen. Diese erweisen sich als eine sehr gute Energiequelle für dein Gehirn. Selbst ein geringer Verzehr von Kokosöl, liefert direkt positive Resultate bei der Gehirnleistung.

8. Hülsenfrüchte

Der hohe Eiweißgehalt in Hülsenfrüchten wie Linsen und Kichererbsen lassen diese zu wahren Energielieferanten für dein Gehirn werden. Auch das darin enthaltenen Mangan und die Aminosäuren verbessern die geistige Fitness und das Gedächtnis. Die Durchblutung deines Gehirnes wird dadurch wesentlich verbessert.

Der hohe Eiweißgehalt in Hülsenfrüchten wie Linsen und Kichererbsen lassen diese zu wahren Energielieferanten für dein Gehirn werden

9. Frisch

Die in fettem Fisch wie Makrele, Lachs, Sardellen und Sardinen enthaltenen Omega3 Fettsäuren sind eine reine Wohltat für dein Gehirn und lassen es in seiner Masse zunehmen. So haben Menschen die mindestens einmal in der Woche Fisch essen ein größeres und leistungsfähigeres Gehirn.

10. Schokolade

Kakao hat einen positiven Einfluss auf deine Gehirnfunktion. Die darin enthaltenen Flavonole verbessern den Blutzufluss zu wichtigen Teilen deines Gehirns um bis zu 8 %. Kakao sollte trotz der positiven Wirkung in Maßen genossen werden.

Kakao hat einen positiven Einfluss auf deine Gehirnfunktion

11. Blattgemüse

Die in grünem Blattgemüse enthaltene Folsäure verbessert die Regeneration und Zellbildung im Gehirn. Auch das darin enthaltenen Vitamin K hat eine wichtige Funktion. Wer täglich eine Portion grünes Blattgemüse isst, hilft damit seinem Gehirn auf die Sprünge.

12. Grüner Tee

Bestimmte Inhaltsstoffe des grünen Tees tragen zur Bildung neuer Gehirnzellen bei. Somit wirkt sich grüner Tee positiv auf die Gedächtnisleistung des Gehirnes und auch direkt auf die Neuronen aus. Grüner Tee ist Wellness für dein Gehirn da er die kognitiven Funktionen verbessert.

Das könnte auch interessant sein

 
 
 
Scroll to Top