Heiße Zitrone mit Bourbon Whiskey mit Zimt und Anis

Heiße Zitrone mit Bourbon Whiskey mit Zimt und Anis

Ein Mix aus heißem Wasser, Gewürz-Sirup, Zitrone und Whiskey ist ein wärmendes Getränk für die kalte Jahreszeit. Die heiße Zitrone mit ihren feinen Gewürzen und süß-sauren Aromen ist eine Alternative zum Glühwein und hilft sogar bei Erkältungen.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 9 Stimmen

Zutaten

  • 4½ Tassen Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 6 Anissterne
  • 1 Zimtstange
  • ¾ Tasse Zitronensaft
  • 120 ml Bourbon Whiskey

Anleitung

  1. 1 Tasse Wasser und Zucker in einen Kochtopf geben.
  2. Bei hoher Temperatur unter ständigem Rühren in ca. 4-5 Minuten zum Kochen bringen.
  3. Den Sirup 1 Minute köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  4. Die Anissterne und die Zimtstange hinzufügen.
  5. Den Topf vom Herd nehmen, den Sirup min.1 Stunde ziehen lassen.
  6. Je länger der Sirup mit den Gewürzen zieht, desto aromatischer wird das Getränk.
  7. Anschließend die Gewürze aus dem Sirup heraus nehmen.
  8. Das restliche Wasser in einem anderen Topf in ca. 5-6 Minuten aufkochen.
  9. Die Hitze auf Minimum reduzieren.
  10. Zitronensaft und ½ Tasse Gewürz-Sirup in das Wasser einrühren.
  11. Bourbon Whiskey in 4 Tassen gießen.
  12. Die Zitronensaft-Sirup-Mischung hinzu gießen.
  13. Die heiße Zitrone mit Schuss mit je 1 Zitronenscheibe garnieren und heiß servieren.

Tipp

Den restlichen Gewürz-Sirup für andere Gerichte verwenden.

Utensilien

  • 4 Tassen
  • Kochtopf
  • Rührlöffel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top