Aromatische Reissuppe mit mariniertem Lachs und Ingwer

Aromatische Reissuppe mit mariniertem Lachs und Ingwer

Dieses einfache Rezept von Reissuppe mit eingelegtem Lachs und Ingwer schmeckt hervorragend, ist sehr aromatisch und wegen der zugefügten Zutaten erinnert es an Gerichte der asiatischen Küche.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 7 Stimmen

Zutaten

  • 650-700 g Lachs
  • 2-3 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 160-180 g Reis
  • 750 ml Wasser
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 1 Stück Ingwer
  • 8-10 Zweige Koriander
  • 1 TL Salz
  • 2-3 Stängel Frühlingszwiebel

Anleitung

  1. Lachs in Portionsstücke schneiden.
  2. Von allen Seiten mit Sesamöl und Sojasauce bestreichen.
  3. In eine Schüssel legen und ca. 15-20 Minuten marinieren lassen.
  4. Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich abspülen und in einen Kochtopf geben.
  5. Hühnerbrühe und Wasser hinzugießen.
  6. Ingwer putzen und auf feiner Reibe reiben.
  7. 1,5 Esslöffel Ingwer sowie Salz und Korianderzweige in den Kochtopf geben.
  8. Das Ganze in ca. 5 Minuten zum Kochen bringen.
  9. Bei mäßiger Hitze ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.
  10. Den marinierten Lachs in die Suppe geben und weitere 5 Minuten kochen.
  11. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken.
  12. Die fertige Suppe vom Herd nehmen.
  13. Korianderzweige aus der Suppe heraus nehmen.
  14. Die Reissuppe mit gehackten Frühlingszwiebeln garnieren und servieren.
  15. Dazu passt ganz gut frisches Brot oder Baguette.

Utensilien

  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Schüssel
  • Backpinsel
  • Sieb
  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Besteck
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Reibe

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top