Köstlicher Zwiebelkuchen ohne Hefe mit Käse aus Mürbeteig

Zwiebelkuchen ohne Hefe mit Käse aus Mürbeteig

Köstlicher Zwiebelkuchen mit Käse ist eine herzhafte Leibspeise. Dieser französische Zwiebelkuchen wird ohne Hefe und somit schnell zubereitet. Der herzhafte Kuchen besteht aus einfachen Zutaten und überzeugt mit seinem einzigartigen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten

4.8 Sterne aus 23 Stimmen

Zutaten

  • 6 EL Saure Sahne
  • 1 Tasse Mehl
  • 150 g Gouda
  • 90 g Schmelzkäse
  • 150 g Butter
  • ½ TL Backpulver
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • Salz, nach Geschmack

Anleitung

  1. 100 g weiche Butter mit 3 EL saurer Sahne, Mehl, Backpulver und Salz zu einem Teig kneten.
  2. Den Teig in einer Tartenform gleichmäßig mit den Händen hinein drücken.
  3. Die Form für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Zwiebel in Halbringe schneiden.
  5. In einer Pfanne mit Butter die Zwiebel weich braten und abkühlen lassen.
  6. Eier mit 3 EL Saurer Sahne verrühren.
  7. Den Schmelzkäse zu der Eier-Sahne-Masse hinzufügen und erneut verrühren.
  8. Die Zwiebeln gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
  9. Die Eier-Sahne-Käse-Masse über den Kuchen gießen.
  10. Mit grob geriebenem Gouda bestreuen.
  11. Den Zwiebelkuchen im Ofen bei 180° C 35-40 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Den Zwiebelkuchen kann man warm und kalt genießen. Die herzhafte Tarte schmeckt hervorragend zum Frühstück, ist ein herzhafter Snack oder kann prima zum Abendessen serviert werden.

Utensilien

  • Rührschüssel
  • Handmixer
  • Tartenform
  • Messer
  • Pfanne
  • Rührlöffel

Das könnte auch interessant sein