Marinierte Meeresfrüchte mit Zwiebeln

Marinierte Meeresfrüchte mit Zwiebeln

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 18 Minuten

Dieses Rezept ist einfach, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Marinierte Meeresfrüchte mit Zwiebeln sind köstlich und sind die perfekte Ergänzung zum Bier. Vom Geschmack viel besser als aus dem Supermarkt, wird absolut jeder das Rezept selbst zubereiten können. Meeresfrüchte kurz aufkochen, mit den geschnittenen Zwiebeln vermengen und die Marinade darüber gießen. Nach einigen Stunden im Kühlschrank ist der köstliche Snack fertig und kann genossen werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )
Marinierte Meeresfrüchte mit Zwiebeln
Marinierte Meeresfrüchte mit Zwiebeln

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 18 Minuten

Dieses Rezept ist einfach, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Marinierte Meeresfrüchte mit Zwiebeln sind köstlich und sind die perfekte Ergänzung zum Bier. Vom Geschmack viel besser als aus dem Supermarkt, wird absolut jeder das Rezept selbst zubereiten können. Meeresfrüchte kurz aufkochen, mit den geschnittenen Zwiebeln vermengen und die Marinade darüber gießen. Nach einigen Stunden im Kühlschrank ist der köstliche Snack fertig und kann genossen werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Europa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Beilagen, Fischgerichte, Salate, Vorspeisen | Küche: Italienische Rezepte

Zutaten

  • 500 g Meeresfrüchte, gefroren
  • ¼ Zwiebel
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 7-10 Pfefferkörner
  • 2 EL Essig, 9%

Utensilien

  • Kochtopf
  • Sieb
  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett

Anleitung

  1. Meeresfrüchte ins kochende Wasser geben, 1-2 Minuten zubereiten.
  2. Aus dem Wasser nehmen, in einem Sieb abspülen.
  3. In eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken.
  4. Vollständig abkühlen lassen.
  5. Zwiebel schälen, in Halbringe schneiden.
  6. Salz und Zucker im Wasser auflösen.
  7. Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzufügen.
  8. Marinade zum Kochen bringen, Essig dazu geben, gut verrühren.
  9. Vom Herd nehmen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  10. Meeresfrüchte mit Zwiebeln vermengen, mit der Marinade übergießen.
  11. In den Kühlschrank stellen und 24 Stunden ziehen lassen.
  12. Marinierte Meeresfrüchte aus dem Kühlschrank nehmen und als Snack bzw. Vorspeise servieren.