Erdbeerkuchen No Bake Cake mit Pudding und Tortenguss

Erdbeerkuchen No Bake Cake mit Pudding und Tortenguss

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 215 Minuten

Unkompliziert in der Zubereitung und köstlich im Geschmack ist dieser Erdbeerkuchen, der nicht gebacken wird. No Bake Cake wird mit Keksboden, Pudding, frischen Erdbeeren und Tortenguss zubereitet und benötigt einige Stunden Kühlzeit im Kühlschrank.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )
Erdbeerkuchen No Bake Cake mit Pudding und Tortenguss
Erdbeerkuchen No Bake Cake mit Pudding und Tortenguss

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 215 Minuten

Unkompliziert in der Zubereitung und köstlich im Geschmack ist dieser Erdbeerkuchen, der nicht gebacken wird. No Bake Cake wird mit Keksboden, Pudding, frischen Erdbeeren und Tortenguss zubereitet und benötigt einige Stunden Kühlzeit im Kühlschrank.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Erwärmen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Keksboden

  • 200 g Butterkekse
  • 100 g Butter

Belag

  • 350 ml Milch
  • 70 g Zucker
  • Vanilleextrakt, nach Belieben
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 250 g Créme Fraîche
  • 1 TL Limettenabrieb
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Tortenguss, rot
  • Weiße Schokolade, zum Verzieren

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Topf
  • Springform
  • Löffel
  • Handmixer
  • Schüssel

Anleitung

Keksboden zubereiten

  1. Butterkekse in einer Küchenmaschine zerbröseln.
  2. Butter in einem Topf erwärmen.
  3. Die Keksbrösel hineingeben.
  4. Alles gut vermengen.
  5. Eine Springform mit Backpapier auslegen.
  6. Die Keksmasse darin gleichmäßig verteilen und mit einem Esslöffel gut andrücken.
  7. Die Springform in den Kühlschrank stellen.

Belag vorbereiten

  1. Etwas weniger als die Hälfte von der Milch entnehmen.
  2. Mit Vanillepuddingpulver Zucker und Vanilleextrakt anrühren.
  3. Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen.
  4. Den Topf vom Herd ziehen und den Pudding einrühren.
  5. Den Topf auf die Herdplatte stellen und den Pudding bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kurz aufkochen.
  6. Vanillepudding leicht abkühlen lassen.
  7. Créme Fraîche und Limettenabrieb unterrühren.
  8. Erdbeeren waschen, putzen und das Grün entfernen.
  9. Den Pudding auf dem erkalteten Keksboden verteilen.
  10. Die Erdbeeren halbieren oder vierteln und auf dem Pudding anrichten.
  11. Roten Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und auf den Erdbeeren verteilen.
  12. Den Erdbeerkuchen für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen, besser über Nacht.