Mandarinen Schmand Kuchen mit Pudding und Tortenguss

Mandarinen Schmand Kuchen mit Pudding und Tortenguss

Mandarinen Schmand Kuchen mit Pudding ist eine willkommene fruchtige Erfrischung auf dem Kaffeetisch. Der mürbe Kuchenboden mit cremiger Schmand-Pudding-Creme, Mandarinen und Tortenguss ist die perfekte Kombination und schmeckt ausgesprochen lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 201 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 125 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 65 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL
  • Backpulver
  • Pudding
  • 500 ml Milch
  • 2 p.
  • Puddingpulver
  • Vanille
  • 65 g Zucker

Belag

  • 3 Becher
  • Schmand
  • 2 Dosen
  • Mandarinen
  • 1 p. Tortenguss, klar

Anleitung

  1. Den Pudding nach Packungsanleitung (Milch, Puddingpulver und Zucker) kochen und abkühlen lassen.
  2. Die Mandarinen abtropfen lassen und den Sud für den späteren Tortenguss auffangen.
  3. Für den Boden die Zutaten zusammenkneten und alles in eine gefettete Springform legen.
  4. In den abgekühlten Pudding den Schmand einrühren und auf dem Boden der Backform ausstreichen.
  5. Mandarinen auf die Schmand-Puddingmasse verteilen.
  6. Den Kuchen bei 180°C ca. 80 Minuten backen.
  7. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, mit Tortenguss ( mit Mandarinensud / Wasser ansetzen ) überziehen.
  8. Mandarinen Schmand Kuchen mit Kaffee oder Tee genießen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Topf
  • Löffel
  • Schneebesen
  • Springform

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top