Weihnachtliche Zimtsterne mit Eiweißglasur

Weihnachtliche Zimtsterne mit Eiweißglasur

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 125 Minuten

Ein weihnachtlicher Duft verbreitet sich im ganzen Haus. Die Zimtsterne erfreuen den Gaumen und die Nase. Diese traditionelle Weihnachtskekse mit einem leuchtenden Mandelgeschmack versüßen die kalten Wintertage und schön verpackt – sind sie perfekt zum Verschenken zu Weihnachten.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )
Weihnachtliche Zimtsterne mit Eiweißglasur
Weihnachtliche Zimtsterne mit Eiweißglasur

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 125 Minuten

Ein weihnachtlicher Duft verbreitet sich im ganzen Haus. Die Zimtsterne erfreuen den Gaumen und die Nase. Diese traditionelle Weihnachtskekse mit einem leuchtenden Mandelgeschmack versüßen die kalten Wintertage und schön verpackt – sind sie perfekt zum Verschenken zu Weihnachten.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 4 Eiweiß
  • 370 g Zucker
  • 400 g Mandelmehl
  • 10 g Zimt, gemahlen

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Stern Ausstechform
  • Teigrolle
  • Backpapier
  • Backblech

Anleitung

  1. Das Eiweiß in einer Schüssel steif und glänzend aufschlagen.
  2. Die Hälfte des Zuckers in die Schüssel geben und mit dem geschlagenen Eiweiß weiter mixen.
  3. Dann den restlichen Zucker in kleinen Mengen hinzufügen.
  4. Die Eiweißmasse weiter schlagen bis sie dick und weiß wird.
  5. Etwas von der Eiweißglasur entnehmen und zurück legen.
  6. Das Mandelmehl mit dem gemahlenen Zimt zu der restlichen Eiweißmasse geben.
  7. Die entstandene Mischung erneut mit einem Mixer auf mittlerer Stufe mixen.
  8. Den Mandelteig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  9. Den Teig mit einem Nudelholz zu einer etwa 1 cm dicken Platte ausrollen.
  10. Dabei die Arbeitsfläche mit Zucker bestreuen damit der Teig nicht klebt.
  11. Mit einer Sternform Zimtsterne aus dem Teig ausstechen.
  12. Die zurück gelegte Eiweißglasur in einer dünnen Schicht auf die Zimtsterne auftragen.
  13. Die Zimtsterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  14. Die Weihnachtsplätzchen bei 160 Grad 10-15 Minuten lang backen, die Eiweißglasur sollte nach dem Backen weiß bleiben.
  15. Die Zimtsterne zu Weihnachten oder schon in der Adventszeit genießen.