Schnelle Weihnachtsplätzchen Zimtsterne mit Zuckerstreuseln

Weihnachtsplätzchen mit Zimt

Wer kann schon einem Plätzchenteller mit süßen Zimtsternen widerstehen? Die Vorweihnachtszeit ohne Weihnachts-Stars – geht gar nicht. Die knusprigen Weihnachtsplätzchen laden mit ihrem Duft zu einer gemütlichen Kaffeepause ein.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 20 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 400 g Mehl
  • 100 g Schmand
  • 200 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • Zimt, nach Belieben

Verzieren

  • 400 g Puderzucker
  • 1 TL Zimt
  • Zuckerstreusel, nach Belieben

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver und Vanillezucker in den Mixtopf geben.
  2. Zucker, Schmand und Butter hinzufügen.
  3. Alles gut miteinander verrühren, etwas Zimt beimengen.
  4. Den Teig mit den Händen durchkneten.
  5. Den Teig in Frischhaltefolie packen und für 30 Minuten kalt stellen.
  6. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen.
  7. Mit Sternen Ausstechformen ausstechen, verschiedene Motivstanzer benutzen.
  8. Kleine Sterne ausstechen und später auf große Sterne setzen.
  9. Nach Belieben kleine Sterne in große stechen.
  10. Zimtsterne Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  11. Bei 180 Grad ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  12. Zuckerglasur aus Puderzucker, Wasser und Zimt anrühren.
  13. Zimtsterne mit Zuckerglasur bestreichen und mit Zuckerstreuseln bestreuen.
  14. Weihnachtsplätzchen zum Tee oder Kaffee genießen.

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Teigrolle
  • Frischhaltefolie
  • Ausstechformen
  • Backpapier
  • Schälchen
  • Küchenpinsel

Video

Das könnte auch interessant sein

×