Cheesecake mit Oreo Keksen ohne Backen – No Bake Kuchen

Cheesecake mit Oreo ohne Backen

Oreo Cheesecake ist eine Torte, die ohne Backen aus Keksbröseln prima zubereitet werden kann. Die Creme aus Frischkäse und Sahne wird mit Gelatine verfestigt und wunderbar mit Oreo Keksen getoppt.

Bitte Rezept bewerten

4.5 Sterne von 14 Stimmen

Zutaten

Keksboden

  • 140 g Oreo Schokoladenkekse
  • 30 g Butter, geschmolzen

Creme

  • 400 g Frischkäse
  • 150 g Sahne
  • 200 g weiße Schokolade, geschmolzen
  • 1 EL Gelatine

Anleitung

Keksboden zubereiten

  1. Die Oreo Kekse in einem Blender fein mahlen.
  2. Mit geschmolzenen Butter vermischen.
  3. Den Boden einer Springform mit der Keksmasse füllen und fest drücken.
  4. Die Springform für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Creme vorbereiten

  1. Die Gelatine in 4 Esslöffel kaltem, gekochtem Wasser einweichen.
  2. Frischkäse, Sahne und geschmolzene weiße Schokolade in eine Mixschüssel geben.
  3. Alles zu einer glatten Masse rühren.
  4. Die Gelatine in der Mikrowelle oder in einem Wasserbad erhitzen, bis sie sich aufgelöst hat.
  5. Etwas von der Frischkäsemasse mit der Gelatine verrühren.
  6. Die Gelatine zu der gesamten Frischkäsemasse geben und gut verrühren.
  7. Die Frischkäsecreme auf den erkalteten Keksboden geben und glatt streichen.
  8. Den Cheesecake für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sich die Käsemasse vollständig verfestigen kann.
  9. Oreo Cheesecake vor dem Servieren mit Oreo Keksen toppen und in Stücke schneiden.

Utensilien

  • Blender
  • Schüssel
  • Topf
  • Rührlöffel
  • Springform

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top