Muttertagskuchen Diamant aus Rührteig mit Zuckerglasur – Kleiner Kuchen

Muttertagskuchen Diamant aus Rührteig mit Zuckerglasur - Kleiner Kuchen

Ein kleiner Kuchen, der sehr schnell und einfach zubereitet werden kann. Der Muttertagskuchen besteht aus einem Rührteig und hat ein schönes Zitronenaroma. Mit roter Zuckerglasur, Glitzerpuder und Zuckerperlen wird er zu einem Diamanten verwandelt.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

Rührteig

  • 40 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 100 ml Sahne
  • 2 Eier, Größe M
  • rote Lebensmittelfarbe, optional
  • Kokosnussöl, zum Einfetten

Topping

  • 70 g Puderzucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • rote Lebensmittelfarbe
  • Dunkle Schokolade
  • Glitzerpuder, optional
  • Zuckerperlen

Anleitung

Rührteig

  1. Zucker, Mehl, Backpulver und Prise Salz in einer Glasschüssel vermischen.
  2. Zitronenabrieb, Sahne und Eier zugeben.
  3. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Nach Belieben mit roter Lebensmittelfarbe einfärben.
  5. Die Backform mit Kokosnussöl einfetten.
  6. Den Teig in die Form füllen.
  7. Den Herzkuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
  8. Den Kuchen auf dem Kuchenrost abkühlen lassen.
  9. Aus der Backform nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Topping

  1. Aus dem Puderzucker und etwas Zitronensaft eine Zuckerglasur anrühren.
  2. Mit roter Lebensmittelfarbe einfärben.
  3. Die Zuckerglasur auf den abgekühlten Kuchen streichen.
  4. Den Muttertagskuchen mit flüssiger Schokolade besprenkeln oder Streifen ziehen.
  5. Nach Wunsch mit Glitzerpuder bestäuben und mit Zuckerperlen bestreuen.
  6. Der Muttertagskuchen ist servierfertig und kann zum Muttertag verschenkt werden.

Utensilien

  • Glasschüssel
  • Handmixer
  • Backform Diamantherz
  • Küchenspatel
  • Kuchenrost
  • Schälchen
  • Löffel
  • Küchenpinsel

Video

Das könnte auch interessant sein