Dessert im Glas mit Butterkeksen und Mascarpone

4 Personen | 10 Minuten

Das Dessert im Glas ist ruckzuck gemacht und dank Mascarpone und Quark unheimlich cremig. Die Nachspeise mit zerkleinerten Keksen, Feigen und Mascarponecreme ist nicht nur super einfach, sondern schmeckt wie Sommer.

Bewertung: Ø 4.4 ( 17 Stimmen )
Dessert mit Mascarpone und Butterkeksen
Dessert mit Mascarpone und Butterkeksen

4 Personen | 10 Minuten

Das Dessert im Glas ist ruckzuck gemacht und dank Mascarpone und Quark unheimlich cremig. Die Nachspeise mit zerkleinerten Keksen, Feigen und Mascarponecreme ist nicht nur super einfach, sondern schmeckt wie Sommer.

Bewertung: Ø 4.4 ( 17 Stimmen )

Zutaten

  • 80 g Butterkekse
  • 50 g Butter, flüssig
  • 300 g Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 200 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 50 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 50 g Mandeln, gehackt
  • Feigen, oder andere Früchte

Utensilien

  • Schüssel
  • Standmixer
  • Löffel
  • Dessertgläser
  • Mixer
  • Spritzbeutel

Anleitung

  1. Die Butterkekse in einem Standmixer fein zerkrümeln und mit der flüssigen Butter vermischen.
  2. Den Boden der Dessertgläser mit den zerbröselten Butterkeksen bedecken.
  3. Für die Creme Mascarpone mit dem Quark verrühren, Zucker und Vanillezucker hinzufügen.
  4. Die Mascarpone Creme am besten in einen Spritzbeutel geben und die Creme in die Gläser füllen.
  5. Nach Belieben abwechselnd Keksschicht, Creme und Mandeln in die Gläser verteilen.
  6. Das Dessert mit Feigen oder anderen Früchten garnieren!
  7. Vor dem Servieren das Dessert min. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Das Dessert im Glas am besten mit Früchten der Saison servieren!